Rubrik auswählen
Limburg a.d. Lahn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einbrüche in Weilburg +++ Unseriöse Handwerker

Limburg (ots) -

1. Einbrüche in Weilburg,

Weilburg, Marktplatz/Marktstraße/Mauerstraße, Mittwoch, 05.06.2024, 18:00 Uhr bis Donnerstag, 06.06.2024, 13:30 Uhr

(wie) Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag sind Einbrecher in Weilburg aktiv gewesen. Die unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zu drei Örtlichkeiten im Stadtgebiet. In der Marktstraße hebelten die Täter eine Zugangstür zu einem Ladengeschäft in einem Wohngebäude auf. So in das Innere gelangt, durchsuchten sie die Räumlichkeiten, entwendeten jedoch offenbar nichts. In einen Laden in der Mauerstraße versuchten die Diebe gewaltsam einzubrechen, indem sie an einer Balkontür hebelten. Diese hielt jedoch stand und die Täter verschwanden unverrichteter Dinge. Auf dem Marktplatz/Schlossplatz hebelten Unbekannte ein Fenster an einem Baustellencontainer auf und drangen in das Innere ein. Dort entwendeten die Täter eine Tasche, eine Fotokamera mit Zubehör und eine Kühlbox. Nachdem die Diebe den Container wieder verlassen hatten, ließen sie noch einen historischen Handlauf mitgehen, der im Freien lag. In allen drei Fällen entkamen die Täter unerkannt. Sachschäden und Wert der Beute summieren sich auf knapp 3.500 EUR. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet unter der Rufnummer 06431/ 9140-0 um Hinweise.

2. Unseriöse Handwerker,

Bad Camberg, OT Schwickershausen, Donnerstag, 06.06.2024, 18 Uhr

(mb)Am frühen Donnerstagabend wurde die Polizei von einem aufmerksamen Bankmitarbeiter über eine verdächtige Wahrnehmung im Zusammenhang mit unseriösen Handwerkern informiert. In der Bankfiliale in Niederbrechen konnte neben dem Mitteiler gegen 18 Uhr ein 71-jähriger Mann angetroffen werden. Dieser berichtete, dass er an seiner Wohnanschrift in Schwickershausen von fahrenden Handwerkern aufgesucht worden war. Diese boten ihm an, seine Regenrinnen für 60 Euro zu reinigen. Nachdem die Arbeiten abgeschlossen waren, nötigten die Arbeiter den Anwohner, mit ihnen zur Bank zu fahren, um weiteres Geld für sie als Lohn abzuheben. Da der Bankmitarbeiter sich des Seniors annahm, entfernten sich die Kriminellen mit ihrem Handwerkerfahrzeug. Das Fahrzeug konnte jedoch von Polizeikräften auf der Bundesstraße 8 am Ortsausgang Oberselters angehalten und kontrolliert werden. Hierbei wurden unter anderem Sammlermünzen und Uhren aufgefunden, die zuvor aus der Wohnung des Geschädigten entwendet worden waren. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde bei den drei Festgenommenen eine Sicherheitsleistung erhoben, bevor diese entlassen wurden.

Die Polizeistation in Limburg ermittelt in diesem Sachverhalt und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer (06431) 9140-0 entgegen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Limburg a.d. Lahn

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung