Rubrik auswählen
Limburg a.d. Lahn
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

+++ Bedrohung mit Messer +++ Körperverletzung und Bedrohung +++ Gefährliche Körperverletzung +++ Unfall mit schwer verletztem Kind +++

Hieronymus Ukkel / Adobe Stock

Limburg (ots) -

1.Bedrohung mit Messer

Tatort: 65549 Limburg, Schiede Tatzeit: Samstag, 15.06.2024, 00:38 Uhr

Sachverhalt: Am Samstag, 15.06.2024, 00:38 Uhr gerieten der 35-jährige Geschädigte aus Hünfelden und ein unbekannter Täter auf der Schiede in Limburg in Streit. Im weiteren Verlauf zieht der Beschuldigte ein Messer aus der Jacke und bedroht den Geschädigten hiermit. Dieser flüchtete daraufhin in Richtung des Bahnhofplatzes. Der unbekannte Täter verfolgte ihn mit dem Messer in der Hand und lies erst von ihm ab, als er die eintreffende Streifenwagenbesatzung sah. Der Täter flüchtete über die Gleise in Richtung Im Schlenkert und konnte im Rahmen der Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Der unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden:

- männlich - ca. 25 - 30 Jahre alt - Ca. 180 cm groß - Kurze dunkle Haare - dunkle Basecap - dunkle Trainingshose

Die Polizei Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 06431 91400 um Hinweise zu der Tat.

2.Körperverletzung und Bedrohung

Tatort: 65549 Limburg, Bahnhofstraße Tatzeit: Samstag, 15.06.2024, 00:36 Uhr - 00:45 Uhr

Sachverhalt:

Am Samstag, 15.06.2024, im Zeitraum von 00:36 Uhr - 00:45 Uhr wurde die 28-jährige Geschädigte in einer Gaststätte in der Bahnhofstraße in Limburg durch ihren 33-jährigen Ex-Freund mehrfach bedroht. Als sie das Lokal verließ, folgte er ihr. Der Beschuldigte lieh sich das Telefon seiner ehemaligen Freundin um ein Gespräch zu führen. Schließlich warf er ihr Smartphone auf den Boden und zerstörte dadurch den Bildschirm. Zudem trat er noch nach ihr. Eine Streife der Stadtpolizei kontrollierte daraufhin den Beschuldigten. Dieser versuchte sich der Kontrolle zu entziehen und rannte weg. Die Streife konnte den Beschuldigten zu Boden bringen und festnehmen. Hierbei kam es zum Einsatz des Reizstoffsprühgeräts seitens der Stadtpolizei. Im Rahmen der ursprünglichen Streitigkeiten wollte ein 24-jähriger Mann schlichten und ging dazwischen. Ein unbekannter Täter nahm dies zum Anlass dem Helfer zweimal einen Stoß mit dem Kopf zuzufügen. Dieser Täter flüchtete im Anschluss zu Fuß in unbekannte Richtung. Der unbekannte Täter kann folgendermaßen beschrieben werden:

-männlich -ca. 50-60 Jahre -160cm -170cm groß -schlanke Statur -mitteleuropäischer Phänotyp - kurzes,lichtes Haar

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431 91400 entgegen.

3.Gefährliche Körperverletzung

Tatort: 35781 Weilburg, Postplatz 11, dortige "Mittelfeld Sportsbar" Tatzeit: Freitag, 14.06.2024, 23:36 Uhr Sachverhalt: Am Freitag, 14.06.2024 um 23:36 Uhr geriet ein 38-jähriger männlicher Besucher aus Weilburg in der "Mittelfeld Sportbar" am Postplatz in Weilburg in Streitigkeiten mit dem Thekenpersonal. Daraufhin wurde er der Örtlichkeit verwiesen. Er wurde von zwei männlichen Personen hinausbegleitet und währenddessen mindestens zwei bis dreimal mit den Fäusten ins Gesicht geschlagen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Weilburg unter der Rufnummer 06471-9386-0 in Verbindung zu setzen.

4.Unfall mit schwer verletztem Kind

Unfallort: 65599 Dornburg-Frickhofen, Hauptstraße / Backhausstraße Unfallzeit: Freitag, 14.06.2024, 13:57 Uhr Sachverhalt: Am Freitag, 14.06.2024 um 13:57 Uhr befuhr der 45-jährige Fahrer eines PKW Renault die Hauptstraße in Dornburg- Frickhofen von der Egenolfstraße kommend in Richtung der Bahnhofstraße. Ein 10-jähriger Junge befuhr mit einem Fahrrad die Backhausstraße in Richtung der Hauptstraße. Das Kind fuhr ungebremst in den Kreuzungsbereich der Hauptstraße und kollidierte mit der linken Seite des vorfahrtsberechtigten PKW. Der Junge stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Er wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Thomas, PHK Kommissar vom Dienst Telefon: (06431) 9140-0 E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Limburg a.d. Lahn

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung