Rubrik auswählen
 Lingen/Ems
Merkliste (0)

Polizeimeldungen aus Lingen/Ems

Seite 1 von 10
  • Surwold - Mazda beschädigt

    Surwold (ots) - Am Sonntag in der Zeit von 12.30 bis 15.30 Uhr wurde auf dem Parkplatz an einem Freizeitpark in Surwold an der Waldstraße ein grauer Mazda CX-5 beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Eine bislang unbekannte Zeugin hatte diesen Unfall vermutlich beobachtet. Diese Zeugin sowie weitere Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Papenburg, Tel.: 04961/926-0 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Nordhorn - Zeugen gesucht

    Nordhorn (ots) - In der Nacht vom Freitag auf Samstag haben bislang unbekannte Täter im Bereich Nordhorn - Blanke, zwischen der Monikastraße und der Elisabethstraße, von mindestens sieben Pkw die Kennzeichen abmontiert und an anderen Fahrzeugen wieder angebracht. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Nordhorn, Tel.: 05921/309-0, in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Nordhorn - Zeugen gesucht

    Nordhorn (ots) - In der Nacht vom Freitag auf Samstag haben bislang unbekannte Täter im Bereich Nordhorn - Blanke, zwischen der Monikastraße und der Elisabethstraße, von mindestens sieben Pkw die Kennzeichen abmontiert und an anderen Fahrzeugen wieder angebracht. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Nordhorn, Tel.: 05921/309-0, in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Haren - PKW fängt Feuer

    Haren (ots) - Am Montag gegen 9 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz auf die Autobahn 31 alarmiert. Ein PKW geriet aus bislang ungeklärter Ursache im Bereich des Motorraumes in Brand. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig aus dem PKW retten und blieb unverletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der Schaden ist bislang noch nicht bekannt. Die Autobahn war für die Zeit der Löscharbeiten in Fahrtrichtung Bottrop voll gesperrt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Jessica Scholz E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Lingen - Zeugen gesucht

    Lingen (ots) - Am Samstag kam es gegen 9.35 Uhr in Lingen zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei fuhr der bislang unbekannte Fahrer eines gelben Pkw von der Burgstraße kommend in den Kreisverkehr der Bernhard-Rosemeyer-Straße ein und missachtete die Vorfahrt eines im Kreisverkehr befindlichen blauen Fiat Panda. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Im Anschluss entfernt sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Lingen unter der Telefonnummer 0591/870 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Meppen - Zeugen gesucht

    Meppen (ots) - Am Montag gegen 14.20 befuhr der Fahrer eines weißer Dacia die B70 bei Meppen in Fahrtrichtung Norden. Als er zwischen den Abfahrten "Stadion" und "Hemsen" den Fahrstreifen wechselte, touchierte ein schwarzer Mercedes-Benz den Dacia. Anschließend setzte der bislang unbekannte Mercedes-Fahrer seine Fahrt in Richtung Hemsem fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Meppen unter der Rufnummer 05931-9490 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Emsland/Grafschaft Bentheim - Kontrollen an Christi Himmelfahrt unter anderem bei "Dautrappen" und Schützenfest Spahnharrenstätte

    Emsland/Grafschaft Bentheim (ots) - Jährlich ziehen an Christi Himmelfahrt zahlreiche Menschen im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim mit einem Bollerwagen oder auf Fahrrädern durch die Landkreise, um den "Vatertag" zu feiern. Anlässlich dieses Feiertages am Donnerstag führen die Beamtinnen und Beamten der Polizeiinspektion verstärkte Kontrollen hinsichtlich des Konsums von alkoholischen Getränken bei Jugendlichen im gesamten Inspektionsbereich durch. Außerdem werden stationäre und mobile Verkehrskontrollen mit dem Focus auf Fahrten unter Alkoholeinfluss sowie überhöhter Geschwindigkeit durchgeführt. Besonders an den bekannten Treffpunkten und Strecken in beiden Landkreisen wird die Polizei verstärkt im Einsatz sein. Neben dem sogenannten "Dautrappen" in Uelsen werden die Beamtinnen und Beamten unter anderem am Bestattungswald in Sögel vor Ort sein. Insbesondere beim Bestattungswald wird explizit darum gebeten, die Totenruhe zu achten und den Lärm zu reduzieren sowie die Notdurft nicht im Wald zu verrichten. In Werlte wird die Polizei unter anderem ein Augenmerk auf den Bereich "Reifen König" legen. Hier wird empfohlen die Strecke über die Straße Alter Harrenstätter Weg zu nutzen. Aus Umweltschutzgründen wird zudem ausdrücklich darum gebeten den eigenen Unrat nicht achtlos in der Natur zu hinterlassen und ihn ordnungsgemäß zu entsorgen. Darüber hinaus ist die erhöhte Waldbrandgefahr zu beachten. Durch die lange Trockenheit kann der sorglose Umgang mit Feuer oder auch leichtfertig entsorgte Zigaretten schnell zu Bränden in der Natur führen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Meppen - Dacia beschädigt

    Meppen (ots) - Am Montag kam es auf einem Parkplatz an der Straße Am neuen Markt in Meppen zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrer eines vermutlich weißen Fahrzeuges beschädigte zwischen 9.45 und 11.40 Uhr einen dort geparkten roten Dacia. Der Pkw wurde dabei erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise zur Person oder zum Fahrzeug nimmt die Polizei in Meppen unter Rufnummer 05931/9490 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Schüttorf - Tür von Polizeistation beschädigt

    Schüttorf (ots) - In der Nacht zu Samstag kam es zu einer Sachbeschädigung an der Polizeistation an der Vechtestraße in Schüttorf. Bislang unbekannte Täter beschädigten die Glasfüllung im unteren Bereich der Eingangstür. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Bentheim unter 05922/980-0 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Meppen - Meppen startet Pilotprojekt "Gemeinsam für die Schulwegsicherheit" für unsere Kinder(Pressemitteilung der Stadt Meppen)

    Der verantwortliche Arbeitskreis im Rahmen des Programms "Gemeinsam für die Schulwegsicherheit" kam zur ersten, konstituierenden Sitzung im Ratssaal zusammen.

    Meppen (ots) - Erfolgreich hat sich der Landkreis Emsland mit dem Pilotstandort Stadt Meppen für das Programm "Gemeinsam für die Schulwegsicherheit" des Gemeinde-Unfallversicherungsverbandes Hannover (GUVH) der Landesunfallkasse Niedersachsen beworben. Zum Auftakt kamen alle Beteiligten zur ersten, konstituierenden Sitzung im Ratssaal zusammen. "Die Förderung einer sicheren und nachhaltigen Mobilität von Kindern und Jugendlichen ist eine wichtige bildungs-, gesundheits- und umweltpolitische gesellschaftliche Aufgabe", betont Bürgermeister Helmut Knurbein. Neben Schule und Elternhaus seien insbesondere die Behörden in ihren Rollen als Schulträger, als Straßenverkehrsbehörden sowie als Akteure der Sozial-, Stadt-, und Verkehrsplanung gefordert, ihren Beitrag zu einer sicheren Mobilität zu leisten. Mit dem "Runden Tisch - Verkehrsunfallprävention" habe man bereits vor Jahren eine gute Institution geschaffen, um sich mit allen Beteiligten in der Stadt Meppen - dazu zählen unter anderem die Polizei und das Ordnungsamt - regelmäßig und effizient zu diesem wichtigen Thema auszutauschen und Maßnahmen auf den Weg zu bringen. Durch das Programm "Gemeinsam für die Schulwegsicherheit" werde die Arbeit hier im Speziellen intensiviert. Anfang des Jahres hat sich die Stadt Meppen in Abstimmung mit dem Landkreis für dieses Programm beworben und ist nun einer von landesweit drei Standorten. Mario Jansen vom GUVH erläuterte in der ersten, konstituierenden Sitzung, dass die Ergebnisse des bevorstehenden Prozesses sehr gut auf die Region übertragbar sein werden. Durch die Aufnahme in das Programm kommen dem Arbeitskreis 5.000,- Euro in den ersten drei Jahren für Fortbildungen, Veranstaltungen und Maßnahmenumsetzungen zugute. Neben jährlichen Netzwerktreffen stehen darüber hinaus Beratungsleistungen durch die GUVH zur Verfügung. Nach dem formellen Tagesordnungspunkt, der Verabschiedung einer gemeinsamen Geschäftsordnung, stiegen die Beteiligten in eine offene Diskussion ein. In den Fokus rückte dabei die Problematik der "Elterntaxis" - Mütter und Väter, die ihr Kind mit dem Auto zur Schule fahren. Im Hinblick darauf wurden verschiedene Ansätze zur Optimierung der verkehrlichen Situation im Laufe der Sitzung angesprochen; konkrete Ergebnisse werden Grundlage der nächsten Sitzung im Juni sein. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Haren - Audi in Brand geraten

    Haren (ots) - Am Montag wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Einsatz an der A31 bei Haren alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gegen 8.50 Uhr zu einem Brand im Motorraum eines in Richtung Bottrop fahrenden Audi. Der 25-jährige Fahrer konnte den Pkw rechtzeitig auf dem Standstreifen abstellen und blieb unverletzt. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Papenburg - VW beschädigt

    Papenburg (ots) - Am Samstag zwischen 11 und 12.45 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen lila VW Multivan. Der VW stand zur Tatzeit auf einem Parkplatz an der Johann-Bunte-Straße in Papenburg. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961/926-0 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Nordhorn - Zeugen nach Trunkenheitsfahrt gesucht

    Nordhorn (ots) - In der Nacht zu Sonntag meldeten Zeugen gegen 1.30 Uhr einen Fahrer, der mit seinem Honda auf der Veldhauser Straße starke Schlangenlinien fuhr. Im Rahmen einer anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 25-jährige Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,25 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Vermutlich wurden durch die Fahrweise des Mannes andere Verkehrsteilnehmer gefährdet, diese sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921/3090 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Haren - Tablet gestohlen

    Haren (ots) - Bislang unbekannte Täter haben zwischen Freitag und Sonntag die Scheibe eines VW-Transporters an der Emsstraße in Haren eingeschlagen. Sie entwendeten aus dem Fahrzeug ein Tablet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Haren unter der Rufnummer 05932/72100 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Lingen - E-Scooter entwendet

    Lingen (ots) - Zwischen Samstag, 23.30 Uhr, und Sonntag, 3.50 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter an der Straße Schwarzer Weg in Lingen einen E-Scooter. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Lingen unter der Telefonnummer 0591/870 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Schüttorf - Versuchter Einbruch

    Schüttorf (ots) - Bislang unbekannte Täter haben zwischen Montag und Sonntag versucht, in eine Wohnung an der Straße Erster Rundweg in Schüttorf einzubrechen. Sie beschädigten eine Tür, gelangten jedoch nicht in die Räume. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Schüttorf unter der Rufnummer 05923/994380 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Nordhorn - Einbruch in Vereinshütte

    Nordhorn (ots) - Zwischen Donnerstag und Sonntag sind bislang unbekannte Täter in eine Vereinshütte an der Fichtenstraße in Nordhorn eingebrochen. Sie entwendeten diverse Sportgeräte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921/3090 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Papenburg - Zeugen nach Einbruch gesucht

    Papenburg (ots) - Zwischen Freitag und Sonntag sind bislang unbekannte Täter in ein unter anderem als Vereinsheim genutztes Gebäude an der Straße Industriegebiet Süd in Papenburg eingebrochen. In einem Raum kam es zu Farbschmierereien durch die Täter. Sie entwendeten eine geringe Menge Bargeld sowie einen Schlüssel. Die Höhe des Sachschadens wird ersten Erkenntnissen zufolge auf etwa 210 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg, Tel.: 04961/926-0 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Emlichheim - Zeuge gesucht

    Emlichheim (ots) - Am Samstag zwischen 15 und 16.30 Uhr kam ein 38-jähriger Fahrer eines E-Scooters in Emlichheim allein beteiligt zu Fall und verletzte sich leicht. Bei dem Sturz verlor der Mann ein Mobiltelefon samt Ausweis. Ein Zeuge des Unfalls brachte das Mobiltelefon zur Polizeidienstelle Emlichheim. Dieser Zeuge wird gebeten, sich bei der Polizeistation in Emlichheim (Tel.: 05943/92000) zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Lingen - Geldbörse gestohlen

    Lingen (ots) - Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag gegen 0.10 Uhr die Scheibe eines Audi A1 eingeschlagen und daraus eine Geldbörse samt Inhalt entwendet. Der Pkw stand zur Tatzeit am Straßenrand der Kardinal-von-Galen-Straße in Lingen. Die Höhe des Sachschadens steht bisher noch nicht fest.Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Lingen unter der Telefonnummer 0591/870 in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Corinna Maatje Pressesprecherin Telefon: 0591 87 203 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

    Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Seite 1 von 10
vor

Hilfe für die Ukraine

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge


Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten.

Illustration karitative Hilfe mit Ukraine Flagge

Hilfe für die Ukraine

Wir alle sind jetzt gefragt, um die Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Es werden Geldspenden, Sachspenden und weitere Hilfen gebraucht, um den Menschen in ihrer Notlage helfen zu können. Spenden kannst du am besten an Hilfsorganisationen, die aus der Entfernung oder vor Ort Hilfe leisten. Erfahre hier, was du tun kannst und finde seriöse Spendenkonten. So kannst du jetzt helfen

Lingen

Gemeinde in Kreis Emsland

  • Einwohner: 51.177
  • Fläche: 176.15 km²
  • Postleitzahl: 49808
  • Kennzeichen: EL
  • Vorwahlen: 05906, 05963, 05937, 0591, 05907
  • Höhe ü. NN: 23 m
  • Information: Stadtplan Lingen

Das aktuelle Wetter in Lingen/Ems

Windböen, 50 bis 64 km/h
Aktuell
12°
Temperatur
10°/19°
Regenwahrsch.
15%

Weitere beliebte Themen in Lingen/Ems