Rubrik auswählen
 Ludwigsburg/Württemberg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Ludwigsburg: 23-Jähriger im Linienbus mit Messer bedroht und beraubt - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Ludwigsburg (ots) - Nachdem ein Unbekannter einen 23-Jährigen in einem Linienbus am Ludwigsburger Bahnhof mit einem Messer bedrohte und ihm sein Smartphone abnahm, ermittelt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg und sucht Zeugen des Vorfalls.

Das 23-jährige Opfer, ein bereits bekannter Zeuge und der Täter begaben sich am Montag gegen 23:50 Uhr am Ludwigsburger Bahnhof in den Linienbus 534 in Richtung Hemmingen. Im Bus forderte der Täter dann unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe des Smartphones und flüchtete anschließend. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst ohne Erfolg.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß, schwarze Bekleidung mit "Lacoste"-Logo, weiße Schuhe, kurze glatte Haare (teilweise blond oder blondiert), 3-Tage-Bart.

Die Kriminalpolizei nimmt sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Tat oder Identifizierung des Täters unter der zentralen Hinweisnummer 0800 1100225 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Ludwigsburg/Württemberg