Rubrik auswählen
 Ludwigshafen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Drei Unfälle mit drei verletzten Radfahrern

Speyer (ots) - Am Donnerstag kam es gleich zu drei Unfällen, die insgesamt drei verletzte Radfahrer zur Folge hatten.

Eine 61-Jährige war gegen 10:00 Uhr mit ihrem Pedelc in der Holzstraße in Fahrtrichtung Schützenstraße unterwegs, als es im Kreuzungsbereich zur Albert-Pfeifer-Straße zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden PKW einer 98-Jährigen kam. Die 61-Jährige kam zu Fall und verletzte sich leicht. Zu weiteren Abklärung wurde sie in ein Krankenhaus verbracht.

Leichte Verletzungen erlitt ein weiterer Pedelec-Fahrer, der gegen 11:00 Uhr den Radweg entlang der Theodor-Heuss-Straße in Richtung Kurt-Schumacher-Straße befuhr. Der 69-Jährige wurde im Einmündungsbereich zur Straße "Am Woogbach" von einem 41-jährigen PKW-Fahrer übersehen, der nach rechts in die Theodor-Heuss-Straße abbiegen wollte. Infolge der Kollision stürzte der Radfahrer und verletzte sich hierdurch. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 2000 Euro.

Zur einem weiteren Unfall kam es gegen 17:00 Uhr, als ein 58-Jähriger PKW-Fahrer beim Linksabbiegen von der Hafenstraße in die Straße "Am Heringsee" mit einem in gleicher Richtung auf dem Radweg fahrenden 19-Jährigen kollidierte. Der Fahrradweg ist an dieser Stelle für beide Richtungen frei gegeben. Der Radfahrer kam zu Fall und wurde vor Ort durch Rettungssanitäter behandelt.

Auch wenn kein Fehlverhalten von Radfahrern zu Unfällen geführt hat, empfiehlt die Polizei jedem Zweiradfahrer sich selbst durch einen Helm zu schützen und an Kreuzungen und Einmündungen vorsichtig und langsam zu fahren. Die Geschwindigkeiten von Pedelcs sollten zudem nicht unterschätzt werden. Auch Autofahrer müssen sich besonders im Sommer auf eine Vielzahl von Radfahrern einstellen und die Gefahren durch eine aufmerksame Fahrweise frühzeitig erkennen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Speyer Susanne Lause Telefon: 06232-137-262 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Ludwigshafen