Rubrik auswählen
 Ludwigslust
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Jagdkanzel in Brand gesetzt - Polizei ermittelt gegen zwei Verdächtige

Ludwigslust (ots) - Ein Feuer hat am Sonntagnachmittag im Ludwigsluster Schlosspark eine Jagdkanzel erheblich beschädigt. Dabei entstand ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und löschte den Brand. Zuvor hatten eintreffende Polizeibeamte hatten bis dahin schon Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternommen. Kurz nach dem Vorfall hat die Polizei zwei deutsche Verdächtige ermittelt, die den Brand vermutlich mit Böllern verursacht haben. Einer der beiden Verdächtigen konnte durch einen Zeugen in Tatortnähe festgehalten werden. Der zweite Verdächtige stellte sich später selbst der Polizei. Bei der Durchsuchung der 17 und 18 Jahre alten Tatverdächtigen stellte die Polizei einen verbotenen Böller sicher. Gegen Beide wird jetzt wegen Brandstiftung ermittelt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Ludwigslust