Rubrik auswählen
Ludwigslust
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zwei Tatverdächtige nach versuchten Zigarettenautomatenaufbruch gestellt

Parchim (ots) -

Nach einem versuchten Aufbruch eines Zigarettenautomaten am frühen Dienstagmorgen in Damm bei Parchim hat die Polizei zwei Tatverdächtige gestellt. Der Vorfall ereignete sich kurz nach 01 Uhr. Ein Anwohner hatte verdächtige Geräusche wahrgenommen und die Polizei informiert, die anschließend mit drei Einsatzfahrzeugen zum Tatort eilte und die Fahndung nach den Tätern aufnahm. Auf der Anfahrt stoppte die Polizei einen verdächtigen PKW, in dem zwei Männer saßen. Wie sich bei der anschließenden Überprüfung herausstellte, handelte es sich dabei um die Tatverdächtigen. Bei den 25 und 44 Jahre alten Männern aus Georgien fand die Polizei typisches Einbruchswerkzeug. Zudem lagen gegen den 44-Jährigen drei offene Haftbefehle vor. Unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung. Beide Männer wurden daraufhin von der Polizei vorläufig festgenommen. Dem Spurenaufkommen am Tatort zufolge hatten die Täter erfolglos versucht, den Zigarettenautomat mit mechanischer Gewalt zu öffnen. Gestohlen wurde zwar nichts, jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt jetzt wegen versuchten Diebstahls im besonders schweren Fall. Im Zuge der Ermittlungen wird zudem geprüft, inwieweit die beiden Männer für weitere Taten in Frage kommen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @PolizeiLWL Facebook: Polizei Westmecklenburg Instagram: @polizei.mv.lup

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust


Weitere beliebte Themen in Ludwigslust