Rubrik auswählen
Ludwigslust
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Autobahnkreuz Schwerin wegen LKW-Unfall teilweise gesperrt

ag_cz / Adobe Stock

Wöbbelin/ Stolpe (ots) -

Am Autobahnkreuz Schwerin ist ein LKW am Montagvormittag aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und anschließend im angrenzenden Graben auf die Seite gekippt. Dabei verletzte sich der 58-jährige Fahrer schwer. Zudem verlor das LKW-Gespann seine Ladung, die aus mehreren Tonnen eines Kartoffelrohproduktes bestand. Derzeit laufen vor Ort die Bergungsmaßnahmen des Unglückslasters, sodass es derzeit zu teilweisen Sperrungen am Autobahnkreuz kommt. Betroffen ist die BAB 14 zwischen Ludwigslust und Wismar. Die Auffahrt zur BAB 24 in Fahrtrichtung Berlin als auch in Fahrtrichtung Hamburg ist derzeit voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt ab der Abfahrt Ludwigslust über Wöbbelin zur BAB 24.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @PolizeiLWL Facebook: Polizei Westmecklenburg Instagram: @polizei.mv.lup

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Ludwigslust und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Ludwigslust