Rubrik auswählen
Lüneburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

POL-LG: ++Wochenendpressemitteilung der PI Lüneburg/Lüchow-D./Uelzen vom 24.06.2022 - 26.06.2022 ++

Lüneburg (ots) -

- Presse - 24.06.2022 - 26.06.2022 ++

Lüneburg

Lüneburg - Kofferdiebstahl

Am 24.06.2022 begann in den Mittagstunden das Urlaubswochenende in Lüneburg für eine 78- Jährige Besucherin aus Oldenburg mit dem unerfreulichen Verlust ihres Koffers. Dieser wurde in einem unbeobachteten Moment aus dem Eingangsraum eines Lüneburger Hotels entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131.8306 2215, entgegen.

Lüneburg - Nachbarschaftsstreitigkeiten

In den Abendstunden des 24.06.2022 kommt es im Stadtteil Oedeme zwischen zwei Nachbarn ( 21 Jahre und 36 Jahre ) zunächst zu verbalen Streitigkeiten an der Wohnungstür. Im weiteren Verlauf kommt zu einer Schubserei, woraufhin der 36 - Jährige zuschlägt und dem 21-Jährigen ein kleines Messer vorhält. Beide Täter erwarten nun Strafanzeigen.

Lüneburg - Gefährliche Körperverletzung am Stintmarkt

In den frühen Morgenstunden des 25.06.2022 ging eine Gruppe mehrerer junger Männer nahe des Stintmarktes auf drei junge männliche Opfer los. Eines der Opfer wurde bei dem Übergriff durch Schläge und Tritte leicht verletzt. Ein Täter aus der Gruppe konnte im Rahmen der Fahndung festgestellt werden. Die Opfer zeigten sich im Anschluss der Tat aggressiv und mussten dem Bereich des Stintmarktes verwiesen werden.

Lüneburg - Brand eines Imbisses

Gegen 03:30 Uhr brannte am 25.06.2022 ein- zu einem Imbiss gehörender und unmittelbar an den Imbiss angrenzenden - Holzverschlag mit Mülltonnen und einer Lüftungsanlage. Der Brand griff auf das Dach des Imbisses über. Die Räumlichkeiten des Imbisses wurden zudem durch Rauchgase und Löschwasser beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Die Brandursache muss durch weitere Ermittlungen geklärt werden.

Lüneburg - zurückliegende Streitigkeiten enden im Raub eines Handys

Am 25.06.2022, gegen 20:00 Uhr, traf die 28- jährige Beschuldigte an einer Bushaltestelle in einem Wohngebiet in Lüneburg zufällig auf zwei jugendliche Freunde ihres Sohnes. Aufgrund bereits zurückliegender Streitigkeiten zwischen den Jugendlichen, entschloss sich die Beschuldigte dem 14-jährigen Opfer im Gegenzug das Handy wegzunehmen. Dabei ging sie das Opfer körperlich an. Die Jugendlichen wehrten sich. Es kam zu leichten Verletzungen. Mehrere Straftaten sind aufgenommen worden.

Lüchow

Lüchow - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Freitagnachmittag wurde in Lüchow ein 61- jähriger Lüchow-Dannenberger mit seinem Pkw kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Tramm - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Freitagabend wurde in der Ortschaft Tramm ein 44jähriger Dannenberger mit seinem Pkw mit Wohnwagen kontrolliert. Der Fahrer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Weiter wurden im Wohnwagen noch drei Cannabispflanzen aufgefunden. Gegen den Fahrer wurden Strafverfahren eingeleitet.

Meudelitz - Ruhestörungen am Wochenende

Am Wochenende kam es zu diversen Ruhestörungsmeldungen, wo die Polizei anfahren musste. Beispielgebend ist eine Ruhestörung aus dem Bereich Meudelitz bei einer dortigen Jugendfreizeitanlage, wo es zum widerholten Mal zu Ruhestörungen gekommen ist. Gegen die Verursacher wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Dannenberg - Randalierer

Am Freitagnachmittag randalierte ein Dannenberger in der Innenstadt von Dannenberg. Er schlug einen Mann und warf einen Pflasterstein gegen ein Fenster. Gegen die Person wurden Strafverfahren eingeleitet.

Lüchow - Schützenfest

Am Freitagabend bzw. in der Nacht ist es auf dem Schützenfestplatz zu drei Körperverletzungssachverhalten gekommen. Bei einem wurde unter anderem auch ein Pfefferspray durch einen Täter eingesetzt. Weiter wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag vom einem Taxi das Taxischild gewaltsam abgenommen und entwendet.

Jeetzel - Diebstahl von Fahrradanbauteilen

Am Freitagmittag wurde am Fahrradständer der Jeetzel-Oberschule in Lüchow von einem Fahrrad die Gangschaltung abmontiert und entwendet. Das Fahrrad wurde in ein Gebüsch geworfen. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-1220, entgegen.

Clenze - Gefährliche Körperverletzung

Am Samstagabend griff in Clenze ein 23- jähriger Lüchow-Dannenberger zwei Heranwachsende an. Er schlug und bedrohte sie. Weiter verletzte der Täter ein Opfer mit einem Messer leicht. Im weiteren Verlauf griff der Täter auch die Polizeikräfte an und leistete Widerstand. Mehrere Strafverfahren wurden gegen den Täter eingeleitet.

Lüchow - Trunkenheit im Straßenverkehr

Am Sonntagmorgen fuhr ein 23- jähriger Lüchow-Dannenberger mit einem E-Scooter ohne Versicherungsschutz in Lüchow. Bei der Kontrolle wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Eine Überprüfung ergab einen Wert von 1,7 Promille. Gegen den Fahrer wurden zwei Strafverfahren eingeleitet.

Uelzen

Uelzen - Räuberischer Diebstahl

Am 25. 06.2022, gegen 17 :00 Uhr, betrat ein 74-jähriger polizeibekannter Mann aus Uelzen ein ortsansässiges Kaufhaus und entnahm einem Aufsteller im Eingangsbereich vier Dosen Bier. Der Versuch das Geschäft ohne Zahlung der Ware zu verlassen, wurde durch eine 36-jährige Mitarbeiterin verhindert. Um das Diebesgut zu sichern, schlug der 74-jährige Mann daraufhin mit einem mitgeführten, länglichen Sportgerät (ähnlich einem Expander) gegen den Oberarm der Mitarbeiterin. Diese wurde hierbei nicht verletzt. Der Mann konnte durch eintreffende Polizeibeamte gestellt werden. Da er alkoholisiert und ein Atemalkoholtest nicht durchführbar war, wurde bei diesem eine Blutentnahme durchgeführt. Der Mann wird sich nun in einem eingeleiteten Strafverfahren verantworten müssen.

Uelzen - Körperverletzungen

In den frühen Morgenstunden des 26.06.2022 warfen ein 21-jähriger Mann aus Celle und ein 30-jähriger Mann aus Uelzen gemeinschaftlich Glasflaschen auf eine Gruppe von Gästen einer Gaststätte (vier Personen, 19 J. - 30 J.), welche zu diesem Zeitpunkt im Eingangsbereich standen. Eine Person wurde hierbei von einer Flasche am Kopf getroffen, die anderen Personen wurden knapp verfehlt. Beide Täter waren alkoholisiert und müssen sich nun in einem eingeleiteten Strafverfahren verantworten.

Ebstorf- Verkehrsdelikt

In den Mittagstunden des 25.06.2022 fiel Polizeibeamten ein 53-jähriger Mann aus Bienenbüttel auf, welcher mit seinem nicht versicherten LKW mit entstempelten Kennzeichen öffentlichen Verkehrsraum befuhr. Der Mann musste seinen LKW parken, ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurden entsprechende verkehrsrechtliche Strafverfahren und Ordnungswidrigkeitenanzeigen eingeleitet.

Uelzen - E-Scooter- Fahrt unter dem Einfluss berauschender Mittel

Am 25.06.2022, gegen 14:00 Uhr, fiel einem Polizeibeamten ein 32-jähriger Mann aus Uelzen auf, welcher trotz Einfluss berauschender Mittel mit seinem E-Scooter die Lüneburger Straße befuhr. Ein freiwilliger Urintest verlief positiv auf eine Drogenbeeinflussung. Dem Mann wurde Blut entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Er muss sich nun in einem eingeleiteten Ordnungswidrigkeitenverfahren für seine Fahrt verantworten.

Bienenbüttel - B4, Steddorfer Kreuz

Am 25.06. 2022, gegen 13:00 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich der B 4 zu einem Teilausfall der dortigen Lichtsignalanlage. Hierbei war für die Fahrtrichtung Lüneburg eine der beiden Rotlichter defekt. Zu diesem Zeitpunkt befuhr eine 43-jährige Fahrzeugführerin aus Brietlingen mit ihrem PKW die B4 in Richtung Lüneburg. Sie fuhr bei Rotlicht in die Kreuzung ein und stieß mit einem von links kommenden PKW, welcher von einer 30-jährigen Bienenbüttlerin geführt wurde, zusammen. Insgesamt befanden sich sieben Insassen in beiden beteiligten PKW. Einer der Insassen wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide PKW erlitten einen Totalschaden und waren nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen Einsatz- und Streifendienst Tel.: 04131 / 8306 2215

Polizeipressestelle Lüneburg Telefon: 04131 8306 23 24 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Lüneburg


Weitere beliebte Themen in Lüneburg