Rubrik auswählen
Lüneburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

++ "Badeunfall" ++ Leichnam des 51-Jähriger durch Polizeitaucher aus Baggersee geborgen ++ "aus Befürchtungen wurde Gewissheit" ++

Lüneburg (ots) -

Landkreis Uelzen - Rosche

++ "Badeunfall" ++ Leichnam des 51-Jähriger durch Polizeitaucher aus Baggersee geborgen ++ "aus Befürchtungen wurde Gewissheit" ++

"Die Befürchtungen der Ermittler wurden in den heutigen Mittagsstunden Gewissheit". In den heutigen Morgen- und Mittagsstunden des 05.07.22 setzte die Polizei mit Unterstützung von Polizeitauchern und weiteren Einsatzkräfte der Technischen Einsatzeinheit (TEE) aus Braunschweig ihre Suche nach dem 51 Jahre alten Schwimmer fort. Der Mann hatte zusammen mit sieben weiteren Männern in den Mittagsstunden des 03.07.22 den stillgelegten Baggersee in der Deponiestraße aufgesucht, um sich abzukühlen. Gegen 13:15 Uhr hatte sich ein 51-Jähriger aus der Gruppe alleine in den See zum Schwimmen begeben. Gut 10 Minuten später bemerkten die anderen Personen, dass der 51-Jährige nicht mehr im Wasser gesichtet werden konnte und alarmierten zeitnah die Rettungskräfte. Mehrere Feuerwehren, THW, DRK und Polizei waren in der Folge bis in die frühen Abendstunden im Sucheinsatz. Dabei wurde auch die Unterwasserdrohne des DRK, Boote und Taucher eingesetzt.

Mit Hilfe eines Sonars versuchten die Einsatzkräfte am heutigen Tage den Körper des Mannes im Baggersee zu lokalisieren, so dass die Taucher den Leichnam des 51-Jährigen in fast zehn Meter Tiefe bergen konnten. Die Ermittler gehen von einem Badeunfall aus. Dabei könnte auch eine mögliche Alkoholisierung bei entsprechenden Temperaturen eine Rolle gespielt haben. Hinweise auf einen strafrechtlichen Hintergrund gibt es nicht. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Lüneburg prüft die Polizei auch eine mögliche Obduktion des Leichnams.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen Pressestelle Kai Richter Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Lüneburg


Weitere beliebte Themen in Lüneburg