Rubrik auswählen
 Märkischer Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Hagen, der Mordkommission Hagen und der Polizei des Märkischen Kreises: Sachstand der Ermittlungen

Lüdenscheid (ots) - Bezugsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4975970

Der Leichnam des Verstorbenen wurde heute obduziert. Aufgrund des Verletzungsbildes gehen Polizei und Staatsanwaltschaft nicht mehr vom Vorliegen eines vorsätzlichen Tötungsdeliktes aus. Die Ermittlungen werden nun durch die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge fortgeführt. Der Polizei liegen Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen vor, zu dem zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Details bekannt gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis