Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Schläge an der Kampstraße

Lüdenscheid (ots) -

Am Montagabend wurde die Polizei gegen 23:20 Uhr zur Kampstraße gerufen, da dort eine Schlägerei gemeldet wurde. Wie sich vor Ort herausstellte, hatten mehrere Leute auf einen 40-jährigen Lüdenscheider eingeschlagen. Wie berichtet wurde, sei er zunächst von einer einzelnen Person angepöbelt worden. Der Pöbler war auf einem Fahrrad mit auffällig dicken Reifen unterwegs gewesen. Nach einem verbalen Streit wurde er dann von der Person geschlagen und getreten, 3-5 weitere Männer seien dann dazu gekommen und haben ihn ebenfalls getreten und geschlagen. Als die Männer wegrannten, kamen Zeugen hinzu und riefen Hilfe. Der Lüdenscheider erlitt mehrere Beulen und Schürfwunden. Eine Täterbeschreibung liegt bisher nicht vor, daher bittet die Polizei insbesondere um Mitteilungen weiterer Zeugen. (lubo)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Inhalt melden
meinstadt.de App Screenshot auf Handy
Lokales Finden war noch nie so einfach

Aktuelles und Lokales jetzt auch per App

Finde Angebote rund um lokale Nachrichten, Immobilien, Autos, Events und Jobs – gebündelt und bequem als App. Mit Merkliste und Push-Nachrichten. Lokales Finden war noch nie so einfach.Mehr über die App für Aktuelles