Rubrik auswählen
 Märkischer Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Einbruchversuch/Einbruch/ Pkw demoliert

Meinerzhagen (ots) - Unbekannte haben am Dienstag zwischen 6 und 15 Uhr versucht, in eine Wohnung an der Straße Lengelscheid einzubrechen. Eine Streifenwagen-Besatzung wunderte sich am Dienstagmorgen in Hahnenbecke über eine offen stehende Haustür. Als sie nachschauten, entdeckten sie Aufbruchspuren. Die Eigentümerin war nicht zu Hause. Die ungebetenen Gäste müssen zwischen Sonntag, 13 Uhr, und Dienstagmorgen in das Gebäude eingedrungen sein. Die Polizei sicherte Spuren. Zur möglichen Beute können noch keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei bittet in beiden Fällen um Hinweise unter Telefon 9199-0.

Lassen Sie sich kostenlos von der Polizei zum Thema Einbruchschutz beraten! Die Fachleute der Kriminalprävention sind erreichbar unter 02372/9099-5510 oder -5511. Viele weitere Tipps und Hinweise finden Sie auf www.polizeiberatung.de.

Drei Kinder oder Jugendliche stehen im Verdacht, in der Straße Zum Rothenstein einen Pkw beschädigt zu haben. Gegen 20.45 Uhr hörte ein Zeuge einen lauten Knall. Als er nach der Ursache schaute, sah er drei Jugendliche an einem Auto, die wegrannten in Richtung Oststraße. Der Zeuge informierte den Autobesitzer. Der holte die Polizei. Neben dem Wagen lagen ein Stein und eine zerbrochene Bierflasche. Das Auto hat mehrere Beulen und Kratzer im Lack. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 9199-0. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell