Rubrik auswählen
 Magdeburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI MD: Mitten in der Nacht: 15-Jähriger mit illegalen Böllern und Drogen im Gepäck auf Hauptbahnhof gestellt

Halle/S. (ots) -

Am frühen Samstagmorgen, den 8. Januar 2022 kontrollierte eine Streife der Bundespolizei gegen 03:30 Uhr einen 15-Jährigen und seinen 16-jährigen Begleiter am Hauptbahnhof Halle. Bei der Befragung zu deren Reiseabsichten verstrickten sich die beiden sichtlich nervösen Jugendlichen in widersprüchliche Aussagen. Daraufhin entschieden sich die Beamten die beiden Minderjährigen zur Dienststelle am Hallenser Hauptbahnhof mitzunehmen und nahmen sie in Gewahrsam. Bei der Durchsuchung des mitgeführten Rucksacks des 15-jährigen Deutschen fanden die Beamten sechs transparente Cliptütchen mit circa 9,1 Gramm unerlaubter Substanzen, vermutlich Marihuana sowie zwei Böller ohne die notwendigen Prüfzeichen. Die mitgeführten verbotenen Gegenstände wurden beschlagnahmt, die Böller dabei zur sachgerechten Entsorgung dem Entschärfungsdienst der Bundespolizeidirektion Pirna übergeben. Nach eingehender Belehrung fertigten die Bundespolizisten entsprechende Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Sprengstoff- und Betäubungsmittelgesetz. Danach wurden die Minderjährigen an einen Erziehungsberechtigten und der Sachverhalt zuständigkeitshalber an die Landespolizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391-56549-505 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Magdeburg los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Magdeburg