Rubrik auswählen
Magdeburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI MD: Aggressive Frau bespuckt und beleidigt Reisende im Regionalexpress

Gerhard Seybert / Adobe Stock

Dessau (ots) -

Der Bundespolizeiinspektion Magdeburg wurde am Sonntag, den 25.09.2022 gegen 13:45 Uhr durch eine Zugbegleiterin der Deutschen Bahn mitgeteilt, dass eine weibliche Person in einem Regionalexpress von Magdeburg nach Dessau mehrere Reisende bespuckt und beschimpft haben soll. Eine alarmierte Streife war mit Einfahrt des Expresses am Ankunftsgleis am Hauptbahnhof Dessau und nahm, nach Halt des Zuges, unverzüglich Kontakt zur Zugbegleiterin auf. Diese untersagte der aggressiven Frau die Weiterfahrt und jene 38-Jährige verließ den Zug in Begleitung der Beamten. Erste Befragungen ergaben, dass die Deutsche, während sie durch den fahrenden Regionalexpress lief, Reisende anpöbelte und bespuckte. Ein Geschädigter wurde durch das Spucken am Kopf sowie an den Haaren und der Jacke getroffen. Die schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getretene Frau wurde strafprozessualen Maßnahmen zugeführt und konnte nach Abschluss dieser ihren Weg fortsetzen. Sie erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391-56549-505 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Magdeburg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Magdeburg