Rubrik auswählen
Magdeburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

BPOLI MD: 20-Jähriger mit Waffen durch Bundespolizei gestellt

lassedesignen / Adobe Stock

Magdeburg (ots) -

Am Mittwoch, den 30. November 2022 beobachtete ein Hinweisgeber gegen 23:00 Uhr einen Mann auf dem Bahnhof Magdeburg-Neustadt. Dieser führte ein Magazin in eine Pistole ein und stieg in eine S-Bahn, welche in Richtung Hauptbahnhof Magdeburg fuhr. Der Zeuge informierte die Bundespolizei und eine alarmierte Streife begab sich umgehend auf Bahnsteig 1, wo der betroffene Zug ankam. Der 20-Jährige konnte gestellt werden. Die Pistole befand sich gut sichtbar in seiner Hosentasche und wurde sofort durch die Bundespolizisten sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich hierbei um eine Softairwaffe handelte. Zudem führte der Deutsche ein Messer bei sich, was ebenfalls sichergestellt wurde. Den jungen Mann, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war, erwartet eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg Telefon: +49 (0) 391-56549-505 Mobil: +49 (0) 152 / 04617860 E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Magdeburg und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Magdeburg