Rubrik auswählen
 Main-Taunus-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Fahrraddieb erwischt +++ hochwertige E-Bikes verschwunden +++ Verkehrskontrolle ohne Beanstandungen

Hofheim (ots) -

1. Fahrraddieb erwischt,

Kriftel, S-Bahnhof Kriftel, Dienstag, 14.09.2021, 12:00 Uhr

(he)Gestern Morgen wurde am S-Bahnhof Kriftel augenscheinlich ein Dieb von einem aufmerksamen Zeugen in die Flucht geschlagen, als der Langfinger gerade dabei war, sich an einem Fahrrad zu schaffen zu machen. Gegen 12:00 Uhr bemerkte der Zeuge, dass ein augenscheinlich Unberechtigter an einem vor dem Bahnhof abgestellten und gesicherten Fahrrad herumhantierte. Daraufhin sprach der Zeuge den Unbekannten an, worauf dieser auf einem schwarzen Mountainbike flüchtete. Dem Täter gelang es jedoch seine Beute zu sichern und ließ das Vorderrad des angegangenen Fahrrades mitgehen. Der Täter sei mit einer roten Basecap, einem blauen T-Shirt sowie einer kurzen Bermuda-Hose, ebenfalls in blau, bekleidet gewesen. Er habe eine medizinische Einwegmaske getragen. Die Polizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer (06192)2079-0 um Hinweise.

2. Zwei E-Bikes aus Mehrfamilienhaus entwendet, Kriftel, Bahnhofstraße, Montag, 13.09.2021, 20:00 Uhr - Dienstag, 14.09.2021, 19:00 Uhr

(he)Gestern Abend wurde der Polizei in Hofheim mitgeteilt, dass es in einem Mehrfamilienhaus in Kriftel zu einem Diebstahl von zwei E-Bikes gekommen war, bei dem ein Gesamtschaden von fast 7.000 Euro entstand. Die Räder standen im Erdgeschoss, bzw. Garage eines in der Bahnhofstraße gelegenen Mehrfamilienhauses. Am Montag, gegen 20:00 Uhr waren die Räder noch vor Ort, gestern, um 19:00 Uhr waren sie verschwunden. Es handelt sich um ein Herrenrad der Marke BULLS in schwarz, Modell EVO 3 RS sowie um ein Damenrad der Marke FLYER, Typ TS 7.30 in weiß. Hinweise auf die Täter liegen nicht vor. Die Polizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer (06192)2079-0 um Hinweise.

3. Kontrolle ohne Beanstandungen,

Eschborn, Sossenheimer Straße, Mittwoch, 15.09.2021, 00:35 Uhr - 02:00 Uhr

(he)In der vergangenen Nacht führte die Eschborner Polizei auf der Sossenheimer Straße eine Verkehrskontrolle durch, hatte jedoch bei den durchgeführten Kontrollen und Überprüfungen nichts zu beanstanden. Zwischen 00:35 Uhr und 02:00 Uhr wurden zwischen der BAB 66 und der Frankfurter Straße 27 Fahrzeuge und 36 Personen einer Kontrolle unterzogen. Während der Kontrollmaßnahmen wurden auch mehrere Atemalkoholtests durchgeführt. Das Ergebnis spricht für sich. Sämtliche polizeilichen Maßnahmen verliefen im Sinne der Verkehrssicherheit positiv. Um die Verkehrssicherheit stetig zu erhöhen, wird die Polizeidirektion Main-Taunus weiterhin entsprechende Kontrollen durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Main-Taunus-Kreis