Rubrik auswählen
 Main-Taunus-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Werkzeug aus Rohbau gestohlen +++ Mit Spraydosen erwischt

Hofheim (ots) - 1. Werkzeugdiebe unterwegs,

Eschborn, Hinter der Heck, Samstag, 15.05.2021, 16:00 Uhr bis Montag, 17.05.2021, 07:30 Uhr

(jn)Unbekannte haben zwischen Samstag und Montag von einer Baustelle in Eschborn Werkzeug im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen und darüber hinaus ca. 1.000 Euro Sachschaden hinterlassen. Die Täter betraten auf bislang unbekannte Art und Weise den Rohbau in der Straße "Hinter der Heck" und hebelten zwei provisorische Türen aus der Verankerung. Aus den dahinterliegenden Räumen entwendeten die Kriminellen Wasserpumpen, Baustellenlampen, Kabeltrommeln und Werkzeugkisten und verschwanden unbemerkt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf etwa 4.000 Euro belaufen.

Personen, die zur Aufklärung der Tat beitragen können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

2. Gehebelt und gescheitert,

Hofheim am Taunus, In den Nassen, Freitag, 14.05.2021, 17:00 Uhr bis Montag, 17.05.2021, 10:00 Uhr

(jn)Während des zurückliegenden Wochenendes haben unbekannte Täter versucht, in ein Hofheimer Büro einzubrechen. Dafür kletterten die gescheiterten Einbrecher zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen auf das Firmengelände "In den Nassen" und machten sich dort gewaltsam an einem Bürofenster zu schaffen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 1.000 Euro. Anschließend flüchteten der oder die Täter unverrichteter Dinge vom Tatort.

Die Kriminalpolizei ermittelt und nimmt sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

3. Mit Spraydosen erwischt,

Schwalbach am Taunus, Am Kronberger Hang, Montag, 17.05.2021, 19:28 Uhr

(jn)Zwei 19 und 20 Jahre alte Heranwachsende sind am Montagabend in Schwalbach beim Sprayen gesehen und kurz darauf von der Polizei kontrolliert worden. Um kurz vor 19:30 Uhr wurde ein Fußgänger auf die beiden aufmerksam, als diese soeben eine Wand im Bereich des Bachlaufes "Am Kronberger Hang" besprühten. In der Folge wurde das Duo von der Polizei kontrolliert und dabei auch Spraydosen sichergestellt, welche von den Tatverdächtigen mitgeführt wurden. Gegen den 19-Jährigen aus Bad Soden und die 20-Jährige aus Eschborn wurden daraufhin Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Kosten für die Entfernung der festgestellten Schmierereien dürften sich auf mehrere Hundert Euro belaufen.

4. Pkw bei Vandalismus beschädigt,

Kelkheim (Taunus), Münster, In den Padenwiesen, Montag, 17.05.2021, 18:20 Uhr bis 18:45 Uhr

(jn)Innerhalb weniger Minuten ist am Montagabend im Kelkheimer Stadtteil Münster ein Peugeot mutwillig beschädigt worden. Den Angaben des Geschädigten zufolge parkte sein blauer Pkw zwischen 18:20 Uhr und 18:45 Uhr "In den Padenwiesen", als ein oder mehrere Täter mit einem unbekannten Werkzeug einen Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro verursachten. Dabei wurde der Peugeot gleich an unterschiedlichen Bereichen angegangen.

Hinweise bitte an die Polizei in Kelkheim unter der Telefonnummer 06195 / 6749 - 0.

5. Audi Cabrio beschädigt und weitergefahren, Bad Soden am Taunus, Oranienstraße, Donnerstag, 13.05.2021, 15:00 Uhr bis Sonntag, 16.05.2021, 18:00 Uhr

(jn)Ein Schaden in Höhe von 5.000 Euro ist in den vergangenen Tagen an einem Audi A5 entstanden, der am Fahrbahnrand der Oranienstraße in Bad Soden parkte. Das Cabrio war am Donnerstagnachmittag auf Höhe der Hausnummer 27 abgestellt worden. Am Sonntagabend wurde dann festgestellt, dass die Fahrerseite des Pkw erheblich beschädigt worden war. Vom Verursacher fehlte indes jede Spur. Einer ersten Einschätzung folgend hatte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Befahren der Oranienstraße den Audi touchiert und hiernach unerlaubt die Unfallstelle verlassen. Deshalb ermittelt nun der Regionale Verkehrsdienst der Polizeidirektion Main-Taunus, welcher Hinweise zu dem Vorfall unter der Rufnummer 06190 / 9360 - 45 erbittet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell