Rubrik auswählen
Main-Taunus-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Diebstahl aus Gartenhütten +++ Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen +++ Räuberische Erpressung +++

Rainer Fuhrmann / Adobe Stock

Hofheim (ots) -

1.Besonders schwerer Fall des Diebstahls, Sulzbach, Eschborner Straße, 05.08.2022 In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Sulzbach zu mehreren Einbrüchen in der Gartenanlage beim Sulzbacher Keingartenverein. Die unbekannten Täter verschafften sich hier zu mehreren Gartenhütten Zugang und entwendeten mehrere Gegenstände aus den Hütten. Die Ermittlungsgruppe der Polizei Eschborn ermittelt und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06196) 9695-0 entgegen.

2.Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen, Flörsheim am Main, Hans-Böckler-Straße 22, 06.08.2022, 02:46 Uhr In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen. Durch eine Zeugin konnte in der Hans-Böckler-Straße eine dreiköpfige Personengruppe festgestellt werden. Eine dieser Personen beschädigte daraufhin zwei am Straßenrand parkende Fahrzeuge mittels eines unbekannten Gegenstandes. Diese Person wird wie folgt beschrieben:

- männlich - ca. 20 Jahre alt - blonde Haare - Jogginghose - osteuropäischer Phänotyp

Die Polizei in Flörsheim ermittelt und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06145) 5476-0 entgegen.

3. Räuberische Erpressung, Bad Soden am Taunus, Am Bahnhof, 07.08.2022, 02:43 Uhr In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es am Bahnhof in Bad Soden zu einer räuberischen Erpressung. Ein bislang unbekannter Täter hielt den Geschädigten ein Messer vor und forderte ihn auf Bargeld auszuhändigen. Anschließend flüchtet der Täter vermutlich in Richtung Quellenpark. Der Täter wird wie Folgt beschrieben:

- männlich - 175 cm groß - ca. 16-20 Jahre alt - südländisches/nordafrikanisches Erscheinungsbild - schwarze, kurze Haare - rote Oberbekleidung - schwarze, kurzärmelige Weste - dunkle Hose - schwarze Schuhe

Die Kriminalpolizei in Sulzbach ermittelt und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06196) 2073-0 entgegen.

gefertigt Nieß, PK

genehmigt Holtz, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de Telefon: (06192) 2079-0 E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Main-Taunus-Kreis