Rubrik auswählen
Main-Taunus-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Weißer VW Tiguan in Fischbach gestohlen +++ Randalierer geht auf Polizei los +++ Älterer Radfahrer flüchtet nach Unfall +++ Blitzerankündigung auf L 3265

stasnds / Adobe Stock

Hofheim (ots) -

1. VW Tiguan aus Hofeinfahrt gestohlen,

Kelkheim (Taunus), Fischbach, Haingraben, Donnerstag, 11.08.2022, 16:30 Uhr bis 22:00 Uhr

(jn)Gestern Abend haben Fahrzeugdiebe im Kelkheimer Ortsteil Fischbach einen neueren VW Tiguan gestohlen, während die Besitzer im Urlaub waren. Zeugenangaben folgend stand der weiße Tiguan mit Baujahr 2021 am Donnerstag um 16:30 Uhr noch in der Einfahrt eines Einfamilienhauses im Haingraben. Als die Besitzer gegen 22:00 Uhr zurückkehrten, fehlte von dem Wagen jede Spur. Der Wert des Pkw, an dem die amtlichen Kennzeichen MTK-M 562 montiert waren, dürfte sich auf etwa 35.000 Euro belaufen.

Hinweise zu der Tat oder dem Fahrzeug erbittet die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0.

2. Einbruch in Reihenhaus mit unbekannter Beute, Hattersheim am Main, Südring, Donnerstag, 11.08.2022, 19:30 Uhr bis Freitag, 12.08.2022, 04:00 Uhr

(jn)In der zurückliegenden Nacht hatten es Einbrecher auf ein Hattersheimer Reihenhaus abgesehen. Bis dato ist unklar, was die Täter entwendet haben. Ersten Ermittlungen am Tatort zufolge kletterten die Einbrecher zunächst über einen Zaun auf das Grundstück im Südring und öffneten gewaltsam eine Terrassentür. Anschließend betraten sie die Wohnräume, wo sie sich auf die Suche nach Beute machten. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur, auch die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Main-Taunus unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

3. 25-Jähriger attackiert Polizisten,

Hofheim am Taunus, Marxheim, Ahornstraße, Donnerstag, 11.08.2022, 23:00 Uhr

(jn)Ein 25-jähriger Bewohner der Asylbewerberunterkunft in Marxheim hat am Donnerstagabend einen Polizeieinsatz ausgelöst und später die eingesetzten Beamten angegriffen. Zunächst hatte der stark alkoholisierte Mann in der Unterkunft randaliert und dabei andere Bewohner leicht verletzt. Als er von den eingesetzten Beamten kontrolliert werden sollte, fing er unvermittelt an, nach diesen zu treten und zu schlagen. Daraufhin wurde er für eine Blutentnahme sowie zur Ausnüchterung und damit Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

4. Verkehrskontrolle rasch beendet,

Sulzbach (Taunus), Landesstraße 3266, Alte B8, Donnerstag, 11.08.2022, 22:25 Uhr bis 22:30 Uhr

(jn)Gerade einmal fünf Minuten dauerte eine Verkehrskontrolle der Eschborner Polizei am Donnerstagabend bis den eingesetzten Streifen zwei alkoholisierte Verkehrsteilnehmer auffielen. Die Beamten hatten sich um 22:25 Uhr auf der L 3266 bei Sulzbach im Bereich der Bahnstraße positioniert, um den Verkehr für längere Zeit zu überwachen. Bereits nach weniger als fünf Minuten hatten die Streifen zwei Autofahrer kontrolliert. Beide standen unter dem Einfluss von Alkohol. Da nun weitere polizeiliche Maßnahmen anstanden, wurden die Delinquenten von den eingesetzten Polizisten zur Wache verbracht und die Kontrolle beendet.

5. Frau nach schwerem Fahrradunfall gesucht, Hattersheim, Weingartenstraße, Hauptstraße, Dienstag, 05.07.2022, 09:50 Uhr

(jn)Der Regionale Verkehrsdienst der Polizei in Hofheim sucht derzeit nach einer jungen Frau, die bereits Anfang Juli in einen Fahrradunfall verwickelt war. Anfang der Woche meldete sich eine 62-jährige Hattersheimerin bei der Polizei und meldete den Vorfall vom 05.07.2022. Demnach war sie an diesem Tag mit ihrem Fahrrad auf der Weingartenstraße unterwegs und bog gegen 09:50 Uhr in die Hauptstraße ein. Etwa auf Höhe des dortigen Sanitätshauses sei dann die unbekannte junge Frau mit dem Blick auf ihr Handy über die Straße gelaufen. Die Radlerin versuchte noch auszuweichen, stürzte jedoch und zog sich schwerste Verletzungen zu, die einen längeren Krankenhausaufenthalt zur Folge hatten. Die Unbekannte erkundigte sich nach dem Wohlergehen der Gestürzten, hinterließ jedoch keine Personalien. Derweilen leisteten zwei andere Personen 1. Hilfe und verständigten den Notarzt.

Die Polizei in Hofheim bittet die unbekannte Frau sowie andere Hinweisgeber, die Angaben zu der Frau machen können, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

6. Radler flüchtet nach Unfallflucht,

Schwalbach am Taunus, Friedrich-Ebert-Straße, Donnerstag, 11.08.2022, 18:15 Uhr

(jn)Am Donnerstagabend hat ein etwa 70 Jahre alter Fahrradfahrer einen Verkehrsunfall verursacht, wobei er eine Unfallbeteiligte Frau beleidigte und auf seinem Rad flüchtete. Gegen 18:15 Uhr war der Fahrradfahrer sowie die vorausfahrende 29-jährige Fahrerin eines Renault Clio auf der Friedrich-Ebert-Straße vom Westring kommend in Fahrtrichtung Feldstraße unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 17 bremste die Frau verkehrsbedingt, woraufhin der Radler mit dem Renault zusammenstieß und stürzte. Daraufhin beleidigte er die 29-Jährige, stieg auf sein Herrenrad und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. An dem Clio entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Der Flüchtige soll 70 Jahre alt, recht groß und mitteleuropäischen Aussehens gewesen sein. Er trug keinen Helm, eine Sonnenbrille sowie ein gestreiftes Hemd.

Hinweise zu dem Vorfall oder dem radelnden Senior nimmt die Unfallfluchtgruppe der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

7. Unfall mit knapp vier Promille,

Kelkheim (Taunus), Zeilsheimer Weg, Donnerstag, 11.08.2022, 23:35 Uhr

(jn)In Kelkheim ereignete sich am späten Donnerstagabend ein Unfall mit einer erheblich alkoholisierten Person. Um 23:35 Uhr war ein 25 Jahre alter Fahrradfahrer im Zeilsheimer Weg unterwegs, als er die Kontrolle verlor und mit einem am Fahrbahnrand geparkten Opel kollidierte. Im Rahmen der Unfallaufnahme waren jedoch nicht die leichteren Verletzungen des Unfallverursachers, die in einem Krankenhaus behandelt wurden, auffällig, sondern eher der Atemalkoholwert. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von knapp vier Promille an. Bei dem 25-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

8. Aktueller Blitzerreport des Main-Taunus-Kreises

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Ziel der Maßnahmen ist die Wahrnehmung einer effektiven Ahndung und Sanktionierung von Verkehrsverstößen und damit die Schaffung von mehr Verkehrssicherheit für alle.

Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizeidirektion Main-Taunus für die kommende Woche:

Freitag: Landesstraße 3265, Höhe Sportplatz Weilbach

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Main-Taunus-Kreis