Rubrik auswählen
Main-Taunus-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mehrere Trunkenheitsfahrten im Bereich der PD MT +++ Unfall mit Schwerverletzten auf der B455

Kara / Adobe Stock

Hofheim (ots) -

1. Mehrere Trunkenheitsfahrten im Bereich der Polizeidirektion Main-Taunus

Freitag, 12.08.2022, 21:15 Uhr - Samstag, 13.08.2022, 02:30 Uhr

Bei mobilen Verkehrskontrollen konnten in der Nacht von Freitag auf Samstag insgesamt drei Trunkenheitsfahrten festgestellt werden.

Im Bereich der Polizeistation Eschborn konnte ein 26-jähriger Fahrer eines Elektrokleinstfahrzeugs im Bereich der Kronberger Straße in Bad Soden am Taunus einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der E-Scooter fiel der Funkstreife dadurch auf, dass er ohne Versicherungskennzeichen im öffentlichen Straßenverkehr bewegt wurde. Bei der anschließenden Kontrolle nahm die Streife beim Fahrer deutlichen Cannabis Geruch wahr, so dass in den nachfolgenden Koordinationstests erhebliche Ausfallerscheinungen dokumentiert werden konnten. In der Folge wurde der aus Bad Soden am Taunus stammende Beschuldigte zur Durchführung einer Blutentnahme auf die Polizeistation nach Eschborn sistiert. Neben einer Strafanzeige wegen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel wird sich der Fahrer auch wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten müssen.

Während einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Hattersheim-Eddersheim, anlässlich des dort stattfindenden Fischerfests, stellten die kontrollierenden Beamten bei einem 27-jährigen Fahrzeugführer deutlichen Alkoholgeruch fest. In dem darauffolgenden, freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest wurde ein Atemalkoholwert von 1,07 Promille gemessen. Der alkoholisierte Fahrzeugführer aus dem benachbarten Flörsheim wurde zur Durchführung einer Blutentnahme zur Polizeistation nach Hofheim sistiert.

In der Mainstraße in Hattersheim-Okriftel fiel einer Funkstreife gegen 02:30 Uhr ein Fahrradfahrer auf, welcher über die gesamte Fahrbahnbreite hinweg Schlangenlinien fuhr. Auch hier bestätigte sich der Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Der 22-jährige Hattersheimer gab an zuvor auf dem Fischerfest in Eddersheim zwei Bier konsumiert zu haben. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von 1,27 Promille. Auch der Fahrradfahrer wurde einer Blutentnahme durch den hinzugerufenen Arzt unterzogen.

2. Unfall mit Schwerverletzten auf der B455 bei Eppstein-Bremthal

Freitag, 12.08.2022, 19:00 Uhr

Auf der B455 bei Eppstein ereignete sich am frühen Freitagabend ein größerer Verkehrsunfall. An einer Einmündung übersah eine 41-jährige Eppsteinerin, wohl aufgrund der tiefstehenden Sonne, einen bevorrechtigten Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß stürzte der 53-jährige Motorradfahrer aus Niedernhausen und zog sich hierbei multiple Verletzungen im Armbereich zu. Seine 47-jährige Beifahrerin verletzte sich bei dem Sturz ebenfalls schwer, so dass beide zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden mussten. Die B455 musste während der polizeilichen Unfallaufnahme zeitweise vollgesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 5.000 EUR.

gefertigt: POK Weimar (stellv. KvD Main-Taunus)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de Telefon: (06192) 2079-0 E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus Main-Taunus-Kreis