Rubrik auswählen
 Main-Taunus-Kreis
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Größerer Polizeieinsatz in Flörsheim +++ Senior von Trickdieb bestohlen +++ Autofahrer mit Drogen unterwegs

Hofheim (ots) - 1. Kind löst Polizeieinsatz aus,

Flörsheim am Main, Kapellenstraße, Mittwoch, 09.06.2021, ab 19:15 Uhr

(jn)Ein 13-jähriges Kind hat am Mittwochabend in Flörsheim einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst, nachdem es mit einem waffenähnlichen Gegenstand gesehen worden war. Gegen 19:15 Uhr meldete sich eine Zeugin bei der Polizei und machte Angaben zu einer augenscheinlich jugendlichen Person, welche eine Langwaffe offen sichtbar bei sich trug und im Anschluss eine Asylbewerberunterkunft betrat. In der Folge wurden zahlreiche Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Westhessen zum Einsatzort in der Kapellenstraße entsandt und der betroffene Bereich abgesperrt sowie mehrere Gaststätten geräumt. Weitere Ermittlungen führten zur Identität des 13-Jährigen, so dass in der Folge Kontakt zu einem Erziehungsberechtigten aufgenommen und das 13-jährige Kind vor dem Eingang einer Kontrolle unterzogen werden konnte. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der gemeldeten Langwaffe um eine täuschend echt wirkende Spielzeugwaffe. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

2. Trickdieb bestiehlt 74-Jährigen,

Flörsheim am Main, Kapellenstraße, Mittwoch, 09.06.2021, 15:10 Uhr

(jn)Mehr als 100 Euro Bargeld hat ein unbekannter Trickdieb am Mittwochnachmittag in Flörsheim erbeutet, indem er einen Senior bestahl. Den Angaben des 74 Jahre alten Geschädigten aus Flörsheim zufolge, wurde er in der Kapellenstraße von dem ca. 35 bis 40 Jahre alten, etwa 1,80 Meter großen Mann angesprochen und nach Wechselgeld gefragt. Daraufhin holte der Geschädigte seine Geldbörse hervor. In einem Moment der Unachtsamkeit griff der Dieb in das Portemonnaie und entwendete mehrere Geldscheine, bevor er wieder verschwand. Der Senior meldete sich am frühen Mittwochabend bei der Polizei, nachdem er den Diebstahl bemerkt hatte. Der Täter soll schlank gewesen sein und kurze gekräuselte Haare sowie einen dunkleren Hautteint gehabt haben. Er trug ein helles Hemd, eine helle Hose und sprach gebrochenes Deutsch.

Hinweise zu der Tat nimmt die Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

3. Autoscheibe eingeschlagen,

Eppstein, Mendelssohnstraße, Mittwoch, 09.06.2021, 19:40 Uhr bis 20:45 Uhr

(jn)In Eppstein haben ein oder mehrere bislang unbekannte Täter am Mittwochabend das Fenster eines Pkw eingeschlagen. Ob sich die Täter Beute in dem Auto erhofften oder ob es sich um einen Fall von Vandalismus handelt, ist derzeit noch unklar. Der weiße VW Caddy parkte zwischen 19:40 Uhr und 20:45 Uhr in der Mendelssohnstraße, als sich die Tat ereignete. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehrere Hundert Euro belaufen.

Hinweise bitte an die Polizei in Kelkheim unter der Rufnummer 06145 / 5476 - 0.

4. Drogen im Auto gefunden,

Hattersheim am Main, Mainzer Landstraße, Donnerstag, 10.06.2021, 01:30 Uhr

(jn)Am Donnerstagabend ist in Hattersheim ein Autofahrer überprüft worden, in dessen Pkw Drogen gefunden wurden. Zudem ergaben sich Hinweise darauf, dass der Mann vor der Fahrt Drogen konsumiert haben könnte. Gegen 01:30 Uhr unterzogen Hofheimer Polizisten den 43-jährigen Mann aus Flörsheim in der Mainzer Landstraße einer Verkehrskontrolle, bei der aufgrund eines süßlichen Geruches auch das Fahrzeug durchsucht wurde. Hierbei wurde Marihuana aufgefunden, sichergestellt und später ein Strafverfahren eingeleitet. Da der 43-Jährige einen Drogenkonsum einräumte und ein Drogenvortest positiv reagierte, musste er die Beamten für eine Blutentnahme auf die Hofheimer Wache begleiten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell