Rubrik auswählen
 Mannheim
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Heidelberg: Zusammenstoß von Straßenbahn und Linienbus; Pressemitteilung Nr. 2

Heidelberg (ots) - Nach einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Linienbus am Donnerstagmittag hat der Verkehrsdienst Heidelberg die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 12 Uhr fuhr die Straßenbahn der Linie 24 auf der Mittermaier Straße, von der Ernst-Walz-Brücke kommend, in den Kreuzungsbereich zur Bergheimer Straße ein. Aufgrund der Weichenstellung bog der Zug nicht wie vorgesehen nach rechts ab, sondern nach links, wobei die Straßenbahn mit einem entgegenkommenden Linienbus kollidierte. Weshalb die Weichen nicht umgestellt wurden oder waren ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

Bei dem Zusammenstoß wurden drei Fahrgäste des Busses leicht durch Glassplitter verletzt. Zwei der Verletzten kamen zur weiteren Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Die Bahn und der Bus wurden durch den Unfall schwer beschädigt, wobei ein Sachschaden von mindestens 60.000 Euro anzunehmen ist.

Während der Unfallaufnahme war der Verkehr für kurze Zeit in alle Richtungen gesperrt, konnte aber kurz darauf wieder freigegeben werden. Letztlich war die Unfallstelle gegen 13 Uhr vollständig geräumt.

Personen, die sich bei dem Unfall verletzt haben und dies bislang nicht angegeben haben, werden gebeten, sich unter 0621 174-4111 an die Beamten zu wenden. Ebenso werden weitere Zeugend es Unfallgeschehens gesucht, auch diese werden gebeten Kontakt aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dennis Häfner Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim

Weitere beliebte Themen in Mannheim