Rubrik auswählen
 Mannheim
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

A6 / Sinsheim: Unfall mit mehreren Fahrzeugen // Pressemitteilung Nr.4

Sinsheim (ots) -

Über den Unfall am Mittwochmorgen auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Wiesloch/Rauenberg und Sinsheim in Fahrtrichtung Heilbronn sind nun weitere Einzelheiten bekannt. Ein 38-jähriger BMW-Fahrer verlor auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über dessen Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Betonschutzwand. Durch den Aufprall schleuderte das Fahrzeug nach rechts an die Außenleitplanke und von hier zurück auf den linken Fahrstreifen, wo es quer zum Stehen kam. Zwei nachfolgende Autofahrer konnten eine Kollision mit dem 38-Jährigen verhindern und ihre Fahrzeuge rechtzeitig abbremsen. Der BMW-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht, eine medizinisch versorgt durch den Rettungsdienst war aber nicht notwendig. An dem BMW entstand ein Sachschaden von mehr als 50.000 Euro. Er musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war lediglich der mittlere Fahrstreifen befahrbar. Kurzzeitig musste die Autobahn in Fahrtrichtung Heilbronn ganz gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Stefan Wilhelm Telefon: 0621 / 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim

Weitere beliebte Themen in Mannheim