Rubrik auswählen
Mannheim
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis: Ermittlungen zum Todesfall einer 64-Jährigen in Sinsheim werden durch die SoKo "Hecke" fortgeführt, Pressemitteilung Nr. 2

Gerhard Seybert / Adobe Stock

Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) -

Nachdem am Donnerstag, dem 23. Juni, eine 64 Jahre alte Frau tot in ihrem PKW aufgefunden wurde, werden die Ermittlungen fortgesetzt. Die Frau wurde am Donnerstag als vermisst gemeldet und in der Folge durch die Polizei tot in ihrem PKW in einem Gewerbegebiet in Sinsheim aufgefunden. Zwischenzeitlich fand die Obduktion des Leichnams statt. Ein schriftlicher Obduktionsbericht liegt allerdings noch nicht vor. Die Verletzungen der Verstorbenen legen nahe, dass der Tod durch fremde Gewalteinwirkung eintrat. Die Umstände, die zu den Verletzungen geführt haben, sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die 64-jährige Frau stammte aus Sinsheim. Da sich die Ermittlungen derzeit auf diesen Ort konzentrieren, werden auch in den nächsten Tagen vermehrt Beamtinnen und Beamte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg Zeugenbefragungen in Sinsheim durchführen. Die Ermittlungen der Sonderkommission "Hecke" werden intensiv fortgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Patrick Knapp Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Mannheim und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Mannheim