Rubrik auswählen
 Marburg-Biedenkopf
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Graffiti; Unter Drogeneinfluss am Steuer; Streit an der Mensa - Polizei sucht Zeugen; Wahlplakat abgehängt und mitgenommen

Marburg-Biedenkopf (ots) - Marburg - Graffiti

Das Graffiti an der Grundstücksmauer eines Anwesens im Barfüßertor besteht aus schwarzer Sprühfarbe. Der Sachschaden beträgt mehrere Hundert Euro. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass dieses Graffiti in der Nacht zum Samstag, 20. Februar, zwischen 18 und 08.50 Uhr entstand. Wer hat in dieser Zeit entsprechende Beobachtungen gemacht und kann sachdienliche Hinweise geben? Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Landkreis - Unter Drogeneinfluss am Steuer

Am zurückliegenden Wochenende endete für sechs Autofahrer die Fahrt mit der Polizeikontrolle. Die Polizei veranlasste nach positivem Drogentest jeweils eine Blutprobe. Betroffen waren am Freitag, 19. Februar um 20.45 und um 22.30 Uhr in Kirchhain zwei Männer im Alter von 18 und 22 Jahren. In der gleichen Nacht um kurz nach Mitternacht in Cappel war es ein 49 Jahre alter Mann und um 05 Uhr in Wohratal eine 45 Jahre alte Frau. In der Nacht zum Sonntag kamen dann in Stadtallendorf um 20.20 Uhr noch ein 21 Jahre alter und um 01.10 Uhr ein 35 Jahre alter Mann dazu. Der 35-Järhgie fuhr zudem, obwohl er keinen Führerschein hat und sogar noch nie hatte. "Wer unter dem Einfluss von Alkohol und/oder anderer berauschender Mittel fährt, der gefährdet erheblich die eigene und die Gesundheit anderer Verkehrsteilnehmer. Alkohol und Drogen und Autofahrern passte einfach nicht. Die Polizei geht da konsequent vor und wird ihre Kontrollen für die Verkehrssicherheit weiterhin fortsetzten."

Marburg - Streit an der Mensa - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung am Mensavorplatz am Erlenring am Samstag, 20. Februar, gegen 23.10 Uhr. Zu dieser Zeit gab es offenbar Streit zwischen zwei Gruppen die an den dortigen Tischgruppen saßen. Letztendlich eskalierte ein zunächst verbaler Streit, wobei einer eine Flasche zerschlug und einen 24 Jahre alten Mannes damit bedrohte und an der Hand verletzt. Als die Polizei eintraf waren beide Gruppen zunächst verschwunden. Den Verletzten fand und überprüfte die Polizei bei der Fahndung. Eine Beschreibung des Mannes mit der Flasche liegt nicht vor. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Niedereisenhausen - Wahlplakat abgehängt und mitgenommen

Eigentlich war das am Laternenmast in der Schelde-Lahn-Straße angebrachte Wahlplakat aufgrund der angebrachten Höhe nicht so einfach erreichbar. Trotzdem holte es ein Unbekannter herunter und nahm es mit. Möglicherweise ist diese zwischen 16.50 Uhr am Freitag und 11.25 Uhr am Samstag, 20. Februar, erfolgte Demontage ja aufgefallen Die Polizei ermittelt auch wegen dieses Diebstahls und bittet um sachdienliche Hinweise.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstraße 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell