Rubrik auswählen
Mayen
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Pressemitteilung der PI Remagen für den Berichtszeitraum 01.07.- 03.07.2022

Remagen (ots) -

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Flucht / Sinzig

In den späten Abendstunden des Freitages befuhr ein 15-jähriger Pedelec-Fahrer, aus Sinzig-Westum kommend, die Westumer Straße in Fahrtrichtung Sinzig. In Höhe der Einmündung "In der Rausch" wurde er von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer so überholt, dass er nach rechts ausweichen musste, den dortigen Bord-stein touchierte und stürzte. Hierbei wurde er verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, welches er nach erfolgter ambulanter Behandlung jedoch verlassen konnte. Der unbekannte Fahrer entfernte sich mit seinem Fahrzeug, es soll sich um einen dunklen Pkw handeln. Die Polizei Remagen bitte um Zeugenhinweise: Tel. 02642-9382-0

Schlägerei mit mehreren Beteiligten / Bad Breisig

Am Samstagmittag kam es auf dem Gelände einer Tankstelle in Bad Breisig zu einer Schlägerei mit insgesamt vier Beteiligten. Nach einem vorausgegangenen Zwischenfall im Straßenverkehr wurden die Insassen eines Kleintransporters auf dem Gelände von mindestens zwei Personen unvermittelt angegangen und durch Schläge und Tritte verletzt. Als weitere Passanten und Zeugen hinzukamen, flüchteten die Täter unerkannt mit einem dunklen Pkw der Marke Audi. Die beiden Insassen des Kleintransporters wurden leicht verletzt und mussten mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Remagen bitte um Zeugenhinweise: Tel. 02642-9382-0

Einbruch in Wohnhaus / Täterfestnahme / Burgbrohl

Am frühen Samstagnachmittag wurde der Polizei Remagen mitgeteilt, dass eine bis dahin unbekannte Person in ein Wohnhaus eingestiegen sei, sich aber vor Eintreffen der Polizei vom Tatort entfernt habe. Die sofort eingeleitete Fahndung führte schließlich zum Erfolg, der Täter konnte in der Nähe angetroffen und mit der erlang-ten Beute festgenommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Remagen Telefon: 02642-9382-0 oder Polizeidirektion Mayen Pressestelle Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Mayen


Weitere beliebte Themen in Mayen