Rubrik auswählen
 Menteroda

Feuerwehreinsätze in Menteroda

Hier gibt es aktuell keine Neuigkeiten, daher siehst du Meldungen aus der Umgebung.
Seite 1 von 10
  • Geliebter Bonsai

    Sömmerda (ots) - In der Nacht von Samstag (24.07.21) auf Sonntag (25.07.21), saß ein 68 jähringer Besitzer einer Bonsaizucht bis ca. 01:00 Uhr auf seinem Balkon, schaute in seinen Garten und erfreute sich am Anblick seiner Bonsai. Gegen 01:00 Uhr ging der 68 jährige zu Bett. Ab diesem Zeitpunkt verschafften sich bisher unbekannte Täter Zutritt zum Grundstück und entwendeten in der Folge einen 50 Jahre alten Bonsai aus dem Gartenabschnitt. Der Besitzer hatte diesen vor 50 Jahren als Absenker erworben und seither liebevoll gepflegt. Der Bonsai hatte letztlich eine stolze Höhe von 65 cm, ein Gewicht von 10 kg und besaß mittlerweile einen Wert von über 1000,00 Euro. Der emotionale Schaden ist jedoch nicht zu beziffern. (NP) Sachdienliche Hinweise zu Tätern nimmt die Polizeiinspektion Sömmerda entgegen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Erfurt Polizeiinspektion Sömmerda Telefon: 03634 336 0 E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt
  • Ruhestörung endet in Körperverletzung

    Gotha (ots) - Am frühen Samstagmorgen kam es in der Schützenallee in Gotha zu ruhestörendem Lärm aus einer Wohnung. Dadurch fühlten sich zwei Nachbarn (37 Jahre und 40 Jahre, deutsch) gestört und suchten, mit Schlagstöcken bewaffnet, die Verursacherwohnung auf. In der Wohnung befand sich jedoch neben dem Wohnungsinhaber eine weitere Person zu Gast (22 Jahre, deutsch), welche den 37-Jährigen mit Schlägen und den 40-Jährigen mit einer Bierflasche leicht verletzte. (ms) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Kinderfahrräder entwendet

    Georgenthal (ots) - In der Nacht von Freitag 20 Uhr bis Samstag 07.30 Uhr entwendete ein unbekannter Täter zwei Kinderfahrräder (ohne Vorderreifen) der Marke Ghost von einem Fahrradständer in der Straße Am Flößgraben in Georgenthal. Die Mountainbikes (Gelb und Schwarz) waren mittels Schloss durch die Vorderräder gesichert. Lediglich diese blieben am Tatort zurück, da der oder die unbekannten Täter die Vorderräder ausbauten und den Rest der Fahrräder entwendete. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621/78-1124 unter Angabe der Bezugsnummer 169022 entgegen. (ms) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gotha Inspektionsdienst Gotha Telefon: 03621/781124 E-Mail: dsl.gotha.lpigth@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha
  • Startschuss für das Pilotprojekt "Sicheres mobiles Arbeiten Thüringer Polizei (SmArTh)"

    Thüringen (ots) - Innenminister Georg Maier wird am 28.07.2021 ab 13:00 Uhr in der Landespolizeiinspektion Saalfeld Promenadenweg 9 07318 Saalfeld das Pilotprojekt "SmArTh" an den Start bringen. Ziel des Vorhabens SmArTh ist die Ausstattung des Einsatz-und Streifendienst der Thüringer Polizei mit mobiler Kommunikationstechnik, um u.a. Datenabgleiche sowie Anzeigen- oder Aussagenaufnahmen, das Fertigen von Lichtbildern, ohne zeitlichen Verzug vor Ort digital durchzuführen und Vorgangsverarbeitung zu ermöglichen. Die Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen. Es wird um Einhaltung der AHA-Regeln, des Mindestabstandes sowie das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung (FFP 2 bzw. klinische Maske) gebeten. Rückfragen bitte an: im Auftrag des TMIK veröffentlicht von: Thüringer Polizei Landespolizeidirektion Thüringen Pressestelle Telefon: 0361 662 3025 E-Mail: pressestelle.lpd@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeidirektion Thüringen
  • Körperverletzung

    Mühlhausen (ots) - Zu einem weiteren polizeiliche Einsatz kam es am 25.07.2021 in Mühlhausen am Untermarkt. Der Polizei wurde mitgeteilt, dass sich zwei Personengruppen mit Bierflaschen bewarfen und anschließend gingen diese aufeinander los und schlugen sich. Vor Ort wurden vier Personen festgestellt. Davon waren drei verletzt und zwei mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Ermittlungen ergaben, dass es innerhalb dieser Gruppe zu Streitigkeiten kam. Die angetroffenen Personen wohnen zusammen und kennen sich gut. Nachdem eine Person angespuckt wurde wehrte sich dieser mit einem Schlag gegen den Kiefer des "Spuckers". Anschließend wehrte sich der Geschlagene indem er dem Angreifer eine Bierflasche auf dem Kopf zerschlug. Bei der Anzeigenaufnahme wurde durch die eingesetzten Beamten festgestellt, dass gegen die verletzte Person, mit der Kopfplatzwunde, ein Haftbefehl ausgestellt war. Nach der Behandlung im Krankenhaus wurde dieser einer Justizvollzuganstalt überstellt. Anzeigen wurden aufgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Polizeiinspektion Unstrut-Hainich Telefon: 03601 4510 E-Mail: pi-unstrut-hainich@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Körperverletzung

    Bad Langensalza (ots) - Die Polizei bekam am 24.07.2021 um 15:58 Uhr über den Notruf folgende Mitteilung: Drei Betrunkene prügeln sich auf offener Straße. Tatort war hier der Schulplatz in Bad Langensalza. Durch die Polizei wurden am Tatort drei Personen angetroffen, wobei noch eine Person auf eine andere einschlug. Dieser wollte einen (20 jährigen) Mann mit der Faust in das Gesicht schlagen. Um den 27 jährigen männlichen Täter davon abzubringen wurde das Pfefferspray durch die Beamten eingesetzt. Anschließend wurde er im Rettungswagen behandelt. Nun wiederum, wollte der Geschädigte gegen den Täter vorgehen und ließ sich von der Polizei nicht davon abbringen. Zuerst beleidigte der polizeibekannte 20jährige Mann mehrfach die eingesetzten Polizeibeamten. Anschließend störte dieser mehrfach die Anzeigenaufnahme der Polizei. Zunächst wurde er, als er versuchte einen Beamten zu schlagen, zu Boden gebracht. Daraufhin gab er an, nach Hause gehen zu wollen. Als er sich aufgerappelt hatte, versuchte er erneut einen Polizeibeamten anzugreifen. Daraufhin wurde das Pfefferspray eingesetzt und die Maßnahmen anschließend beendet. Bei der dritten Person handelte es sich um eine 31 jährige weibliche Zeugin. Gegen die beiden männlichen Täter wurden Strafanzeigen aufgenommen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Polizeiinspektion Unstrut-Hainich Telefon: 03601 4510 E-Mail: pi-unstrut-hainich@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Gartenbesitzer mehrfach bestohlen

    Ponitz (ots) - Am Samstagmittag wurde eine Gartenbesitzerin Opfer eines arglistigen Diebstahls. Während sie selber Gartenarbeiten verrichtete, nutze ein unbekannter Täter die Gelegenheit, sich Zutritt zur Laube zu verschaffen und dort aus einem Rucksack die Geldbörse und das Mobiltelefon der Geschädigten zu entwenden. Erst wenige Wochen zuvor ereignte sich in derselben Gartenanlage ein ähnlicher Diebstahl, wobei auch hier durch den Täter die offenstehende Laube ausgenutzt wurde. Somit ist davon auszugehen, dass ein Seriendieb in den Gartenanlagen sein Unwesen treibt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen und weißt die Gartenbesitzer darauf hin, Wertgegenstände nicht offen liegen zu lassen und vor dem Zugriff Unbekannter zu schützen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Mähdrescher in Brand geraten

    Altkirchen (ots) - Am Fretagabend gegen 18 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Flächenbrand in den Ortsteil Gimmel gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, das ein Mähdrescher in Brand geraten war und sich dadurch das umgebende Feld entzündete. Ein benachbarter Landwirt konnte mit seinem Ackergerät eine Brandschneiße ziehen und somit ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindern. Die Feuerwehr konnte den Brand somit schznell unter Kontrolle bringen und schließlich löschen. Als Ursache wird ein technischer Defekt an dem Mähdrescher angenommen. Personen wurden nicht verletzt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera
  • Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

    Tiefenort (ots) - Am Freitag, den 23.07.2021, ereignete sich gegen 15:30 Uhr ein Verkehrsunfall in Tiefenort. Ein bislang unbekannter Pkw befuhr die Straße Am Steingraben aus Richtung Bad Salzungen kommend in Richtung Ortsmitte. Da am rechten Fahrbahnrand ein unbeteiligtes Fahrzeug parkte, fuhr der Pkw links an diesem vorbei, wofür es die entgegen kommende Fahrspur nutzte. Auf dieser fuhr jedoch eine Fahrradfahrerin in Richtung Bad Salzungen, welche von dem Pkw augenscheinlich übersehen wurde. Zwar konnte die junge Frau einen Zusammenstoß vermeiden, bei dem notwendigen Ausweichmanöver kam sie jedoch zu Fall und verletzte sich, sodass sie zur weiteren Behandlung ins Klinikum Bad Salzungen verbracht werden musste. Der Pkw fuhr indessen weiter, ohne sich um die verletzte Radfahrerin zu kümmern. Die Polizeiinspektion Bad Salzungen sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die Angaben zum genannten Pkw machen können. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter 03695/5510 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Bad Salzungen Telefon: 03695 551 0 E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Drogen in der Hosentasche

    Bad Salzungen (ots) - Beamte der Polizeiinspketion Bad Salzungen kontrollierten am Freitag, den 23.07.2021, gegen 13:50 Uhr einen Fahrradfahrer, welcher es mit den Verkehrsregeln zuvor nicht so genau genommen hatte. Während des Gesprächs mit dem 40 Jahre alten Mann zeigte dieser deutliche körperliche Anzeichen eines frischen Konsums berauschender Mittel. Um festzustellen, ob dieser auch noch Betäubungsmittel mit sich führt, wurde der Herr durch die Beamten durchsucht. Dabei wurden in seiner Hosentasche mehrere Tütchen mit geringen Mengen von Amphetamin und Methamphetamin aufgefunden. Die Drogen wurden daraufhin sichergestellt, der Fahrradfahrer sieht sich nun mit einem Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz konfrontiert. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Polizeiinspektion Bad Salzungen Telefon: 03695 551 0 E-Mail: sf.pi.bad-salzungen@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl
  • Tödlicher Verkehrsunfall im Schwarzatal

    Saalfeld (ots) - Am Samstag, dem 24.07.2021, gegen 14:00 Uhr, ereignete sich auf der Landstraße zwischen Schwarzburg und Bad Blankenburg ein tragischer Verkehrsunfall eines 19-jährigen Kradfahrers, bei welchem dieser ums Leben kam. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Motorradfahrer zu Fall, wodurch er so starke Verletzungen erlitt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs war die Strecke für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Inspektionsdienst Saalfeld Telefon: 03671 56 0 E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Körperverletzung

    Mühlhausen (ots) - Zu einer Körperverletzung kam es am 23.07.2021 um 21:30 Uhr in Mühlhausen in der Nähe der Burggalerie. Eine zufällig am Tatort vorbeifahrende Polizeistreife sah eine Schlägerei in einer Gruppe von mehreren Jugendlichen (ca. 25 Personen). Als die Beamten sich zu dieser Gruppe begaben, rannten alle Teilnehmer in verschiedene Richtungen davon. Zurück blieben zwei verletzte Personen. Diese gaben an, dass sie mit den Jugendlichen über zu laut abgespielte Musik in einen Streit gerieten. In der weiteren Folge kam es dann zu Körperverletzungen an den Geschädigten. Ein 28 jähriger Mann erlitt eine Kopfplatzwunde sowie eine Verletzung am Hals und wurde im Krankenhaus stationär aufgenommen. Ein weiterer 47 jähriger Mann, welche den anderen Geschädigten helfen wollte, hatte ein Hämatom am rechten Jochbein und wurde nach Behandlung im RTW nach Hause geschickt. Strafanzeigen wurden aufgenommen und die Polizei um Hinweise von möglichen Zeugen. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Polizeiinspektion Unstrut-Hainich Telefon: 03601 4510 E-Mail: pi-unstrut-hainich@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Hohes polizeiliches Einsatzaufkommen am Wochenende

    Saalfeld (ots) - Am Wochende vom 23.07.2021 bis 25.07.2021 kam es im Zuständigkeitsbereich der Saalfelder Polizei zu einem erhöhten Einsatzaufkommen. Insgesamt verzeichneten die Polizeibeamten 15 gemeldete Ruhestörungen, 12 Verkehrsunfälle und 5 Einsätze wegen begangenen Körperverletzungen. Schwerpunkt stellte hierbei das Städtdreieck dar. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Inspektionsdienst Saalfeld Telefon: 03671 56 0 E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Körperverletzung im Paradies

    Jena (ots) - Am Samstag, den 24.07.2021 kam es gegen Mitternacht im Paradiespark Jena zu einem Angriff auf eine männliche Person. Der Täter schlug hierbei mit einer Glasflasche auf den Hinterkopf des Geschädigten, wodurch dieser sich verletzte. Der Geschädigte und seine Bekannten wurden auf dem Weg zur Haltestelle durch eine Gruppe um den Täter verfolgt. In der Folge kam es zu einer weiteren Körperverletzung zum Nachteil der Gruppe um den zuvor Geschädigten. Vor Ort konnten alle Personen durch die Polizei bekannt gemacht werden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Inspektionsdienst Jena Telefon: 03641 811123 E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Körperverletzung in der Johannisstraße

    Jena (ots) - Am Sonntag kam es gegen 05:30 Uhr nach einer verbalen Streitigkeit in einem Tanzlokal in der Johannisstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von Männern. Hierbei wurde eine Person durch eine abgebrochene Bierflasche verletzt und dessen Auto beschädigt. Im Zuge der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnten die geschädigten Personen festgestellt werden. Täterhinweise liegen vor, jedoch wurden Täter vor Ort nicht mehr angetroffen. Hinweise bitte an die Polizei Jena unter Tel. 03641-810. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Inspektionsdienst Jena Telefon: 03641 811123 E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena
  • Unfall auf Umleitungsstrecke

    Sondershausen (ots) - Am 23.07.2021 gegen 11:50 Uhr kam es auf der Umleitungsstrecke der Baustelle auf der B4 zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 59-jähriger Fahrer eines Pkw beabsichtige die Straße Auf der Heide in Richtung Schachtstraße zu befahren. Im Bereich einer engen Kurve kam ihm ein 36-jähriger Fahrer eines Sattelszugs entgegen, sodass es in der Engstelle zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen kam. Da die dort aufgestellte Baustellenampel lediglich durch Linienbusse geschaltet werden kann, fuhr der Sattelzug vermutlich trotz rotem Lichtsignal in den Kurvenbereich ein. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3000,- EUR geschätzt. Es wird an dieser Stelle nochmals darauf hingewiesen, dass die B4 aus der Ortslage Sondershausen lediglich über die Anschlussstellen Bebra und Schachtstraße, jedoch nicht über Großfurra erreicht werden kann. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Polizeiinspektion Kyffhäuser Telefon: 03632 6610 E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Unter Drogen mit E-Scooter gefahren

    Sondershausen (ots) - Am 23.07.2021 gegen 18:20 Uhr wurde eine männliche Person auf einem E-Scooter in der Alexander-Puschkin-Straße in Sondershausen fahrend festgestellt. Da keine Versicherungsplakette an dem Gefährt angebracht war, erfolgte eine Kontrolle. Hierbei konnte bestätigt werden, dass der notwendige Versicherungsschutz für den E-Scooter nicht vorlag. Ein im Rahmen der Kontrolle bei dem 35-jährigen durchgeführter Drogentest verlief positiv. Bevor er zum Krankenhaus gebracht wurde, um dort die Blutentnahme durchführen zu lassen, konnte darüber hinaus noch eine geringe Menge illegaler Betäubungsmittel bei ihm aufgefunden werden. Der Mann sieht sich nun mit mehreren Ermittlungsverfahren wegen diverser Delikte konfrontiert. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Polizeiinspektion Kyffhäuser Telefon: 03632 6610 E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Diebstahl von Baumaschinen

    Helbedündorf (ots) - Bereits im Zeitraum vom Donnerstag, 22.07.2021 bis Freitag, 23.07.2021, kam es in Peukendorf zum Diebstahl von drei Baumaschinen. Diese waren auf einem Firmengelände zum Verkauf bereitgestellt. Durch unbekannt wurde sich gewaltsam Zutritt zum Grundstück verschafft und die Maschinen entwendet. Wer Feststellungen zu möglichen Tathandlungen, insbesondere während der Nachtstunden, machen konnte, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Polizeiinspektion Kyffhäuser Telefon: 03632 6610 E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

    Saalfeld (ots) - Am Freitag, dem 23.07.2021, um 18:45 Uhr überholte der Fahrer eines Pkw VW einen Nissanfahrer auf der Bundesstraße zwischen Schmiedefeld und Reichmannsdorf. Im Überholvorgang kam es zu einer Berührung zwischen den beiden Pkws. Während die hinzugezogenen Polizeibeamten den Unfall aufnahmen, stellten sie bei dem Unfallverursacher einen Atemalkoholwert von 0,55 Promille fest, woraufhin eine Blutentnahme in der Saalfelder Klinik mit diesem durchgeführt wurde. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Inspektionsdienst Saalfeld Telefon: 03671 56 0 E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
  • Fahrt unter Drogeneinfluss

    Saalfeld (ots) - Am Freitag, den 23.07.2021 gegen 14:00 Uhr wurde in Langenschade der Führer eines Pkw BMW durch Polizeibeamte einer Kontrolle unterzogen. Zuvor fiel dieser den Beamten durch seine rasante Fahrweise auf. Im Rahmen der Kontrolle ergab ein Drogenschnelltest ein positives Ergebnis auf Cannabis, weshalb im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt und eine Anzeige gefertigt wurde. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Inspektionsdienst Saalfeld Telefon: 03671 56 0 E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

    Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld
Seite 1 von 10
vor

Menteroda

Gemeinde in Unstrut-Hainich-Kreis

Das aktuelle Wetter in Menteroda

Aktuell
24°
Temperatur
17°/28°
Regenwahrsch.
30%

Weitere beliebte Themen in Menteroda