Rubrik auswählen
 Mettmann
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Exhibitionist zeigte sich auf Supermarkt-Parkplatz - Langenfeld - 2107105

MIK-Streifenwagen-Polizistin-Fenster-sitzend-fahrend.jpg

Mettmann (ots) - Am Mittwochabend (21. Juli 2021) hat sich ein bislang noch unbekannter Mann auf dem Parkplatz eines großen Verbrauchermarktes an der Rheindorfer Straße in Langenfeld in Scham verletzender Weise gezeigt.

Gegen 19:15 Uhr beobachtete ein Mitarbeiter des Verbrauchermarktes aus dem Kantinenfenster einen Mann, der sich mit heruntergelassener Hose auf dem rückwärtig gelegenen Teil des Parkplatzes aufhielt.

Als der Mann 15 Minuten später erneut teilweise unbekleidet auf dem hinteren Bereich des Parkplatzes auftauchte, rief der Mitarbeiter die Polizei, welche den Verdächtigen im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung jedoch nicht mehr antreffen konnte.

Zu dem Exhibitionisten liegt die folgende Personenbeschreibung vor:

- circa 1,70 bis 1,75 Meter groß - normale Statur - circa 35 bis 40 Jahre alt - kurze, lockige blonde Haare - trug einen schwarzen Trainingsanzug sowie schwarze Sneaker - mitteleuropäisches Erscheinungsbild

Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen unbekannt eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise. Diese nimmt die Polizei in Langenfeld jederzeit unter der Rufnummer 02173 288-6310 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Mettmann

Weitere beliebte Themen in Mettmann