Rubrik auswählen
 Mettmann
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

82-jähriger Radfahrer schwer verletzt aufgefunden - die Polizei sucht Zeugen - Hilden - 2109069

Rettungswagen2.jpg

Mettmann (ots) -

Am Dienstagmittag (14. September 2021) wurde ein 82-jähriger Hildener mit seinem Pedelec verunfallt von einem aufmerksamen Zeugen an der Einmündung Topsweg / Diesterwegstraße in Hilden aufgefunden. Der schwer verletzte Radfahrer wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zur Klärung der Unfallursache sucht die Polizei Zeugen.

Das war geschehen:

Gegen 12:00 Uhr befuhr ein 39-jähriger Hildener mit seinem Fahrzeug die Diesterwegstraße in Hilden als er in Höhe der Einmündung zum Topsweg am Fahrbahnrand einen verunfallten Radfahrer liegen sah. Couragiert kümmerte sich der Ersthelfer um den verletzten Senior und informiert folgerichtig die Rettungskräfte.

Der 82-Jährige wurde nach einer medizinischen Erstversorgung aufgrund der Schwere der Verletzungen zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Da der Unfallhergang derzeit unklar ist, sucht die Polizei Zeugen, die den 82-jährigen Hildener zur Unfallzeit auf dem Topsweg mit seinem schwarzen Pedelec der Marke Kalkhoff beobachtet haben.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder sonstige sachdienliche Angaben tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Hilden, Telefon 02103 / 898 6410, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Mettmann

Weitere beliebte Themen in Mettmann