Rubrik auswählen
 Mettmann
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall (Wülfrath) - 2101091 -

Rettungswagen1.JPG

Mettmann (ots) - Am Donnerstag, 22.04.21, kam es gegen 11:30 Uhr in Wülfrath auf der Wülfrather Straße/ Mettmanner Straße/ Meiersberger Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Personen schwer verletzt wurden.

Ein 79-jähriger Mann aus Heiligenhaus befuhr in Begleitung seiner 73-jährigen Ehefrau in einem PKW Ford Focus die Wülfrather Straße und wollte nach links in die Meiersberger Straße abbiegen. Dabei übersah er den Gegenverkehr, so dass es zum Zusammenstoß mit einem PKW Skoda Yeti. In diesem saßen eine 67-jährige Frau aus Mettmann und ihr 71-jähriger Ehemann, die die Kreuzung geradeaus befahren wollten.

Bei dem Zusammenstoß wurde alle vier Personen verletzt. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden, der weit über 30.000,- Euro beträgt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Mettmann