Rubrik auswählen
 Mettmann
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Schaltkästen beschädigt - die Polizei ermittelt - Wülfrath - 2102116

Dienstmarke.jpg

Mettmann (ots) - Unbekannte Täter haben zwei Schaltkästen, die an der Straße "Alte Ratinger Landstraße" in Höhe des Zuweges zur "Bertold-Brecht-Straße" aufgestellt waren, gewaltsam beschädigt. Die Sachbeschädigung wurde am Sonntagmorgen (21. Februar 2021) durch einen Anwohner festgestellt. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Am Sonntagmorgen stellte ein aufmerksamer Anwohner der Bertold-Brecht-Straße zwei beschädigte Schaltkästen fest, die augenscheinlich durch unbekannte Täter gewaltsam aus der Verankerung gerissen worden waren.

Er informierte die Polizei, die aufgrund der freiliegenden Stromverkabelungen die Feuerwehr sowie die Stadtwerke alarmierte. Die Polizeibeamten fertigten eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Zeugen, die sachdienliche Angaben zur Tatbegehung oder zu den Verursachern der Sachbeschädigung tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Wülfrath, Telefon 02058 / 9200 6180, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Mettmann