Rubrik auswählen
 Mönchengladbach
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Schwerer Verkehrsunfall bei Starkregen

Logo_PresseTH_UNFALL_neu.jpg

Mönchengladbach, BAB 52, 13.05.2021, 16:58 Uhr, zwischen den Ausfahrten Hostert und Schwalmtal (ots) - Von der BAB 52 in Fahrtrichtung Roermond erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach ein Notruf. Hinter der Ausfahrt Mönchengladbach-Hardt sollte es zu einem Unfall gekommen sein. Die alarmierten Kräfte fanden die Unfallstelle zwischen den Ausfahrten Hostert und Schwalmtal. Ein schwer beschädigtes Fahrzeug stand auf dem linken Fahrstreifen. Der Fahrer des Wagens befand sich alleine im Fahrzeug. Er war ansprechbar und konnte das Fahrzeug mit Unterstützung von Ersthelfern verlassen. Der Rettungsdienst der Feuerwehr versorgte den Patienten und transportierte ihn, begleitet durch einen Notarzt, in eine Unfallklinik. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle mit Unterstützung der Polizei ab. Der Verkehr kam durch den Unfall komplett zum Stehen. Auslaufende Betriebsmittel wurden mit Bindemittel abgestreut.

Alarmiert waren die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Hardt der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Miguel Diaz-Wirth

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach Fachbereich 37 - Feuerwehr Führungs- und Lagezentrum Stockholtweg 132 41238 Mönchengladbach Telefon: 02166/9989-0 Fax: 02166/9989-2114 Pressebetreuung: 02166/9786535 E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Mönchengladbach