Rubrik auswählen
 Mönchengladbach
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Auslaufender Kraftstoff aus LKW

Logo_PresseTH_ALLGEMEIN_neu.jpg

Mönchengladbach-Lürrip, 11.06.2021, 14:21 Uhr, Gierthmühlenweg (ots) - Am Nachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Entsorgungsfahrzeug mit defektem Kraftstofftank alarmiert.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte flossen ca. 20 Liter Dieselkraftstoff pro Minute aus dem aufgerissenen Kraftstofftank des LKW. Als erste Maßnahme wurde der austretende Kraftstoff mit Behältern aufgenommen und die bereits ausgelaufene Mengen mit ÖL-Bindemitteln abgestreut. Danach gelang es den Einsatzkräften die Leckage notdürftig mit Dichtpaste abzudichten.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Dieselkraftstoff in eine Ablaufrinne einer Kleingartenanlage geflossen ist, wurde der Bereitschaftsdienst der Umweltbehörde zur Veranlassung weiterer Maßnahmen verständigt.

Bis zur Bergung des defekten LKW musste die Einsatzstelle abgesichert werden.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), ein Gefahrgutfahrzeug, und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: BA Christoph Wellen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach Fachbereich 37 - Feuerwehr Führungs- und Lagezentrum Stockholtweg 132 41238 Mönchengladbach Telefon: 02166/9989-0 Fax: 02166/9989-2114 Pressebetreuung: 02166/9786535 E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Mönchengladbach