Rubrik auswählen
 Mönchengladbach
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Arbeitsunfall, Arbeiter schwer verletzt

Logo_PresseTH_ALLGEMEIN_neu.jpg

Mönchengladbach-Windberg, 23.06.2021, 10:28 Uhr, Bleichgrabenstraße (ots) - Auf der Bleichgrabenstraße ereignete sich heute Morgen ein Arbeitsunfall. Hier war ein Arbeiter bei Sanierungsarbeiten an einem Einfamilienhaus vom Dach ca. 4 m tief auf den Rücken gefallen. Dabei zog er sich vermutlich eine schwere Wirbelsäulenverletzung zu.

Die zuerst an der Einsatzstelle eintreffende Rettungswagenbesatzung führte sofort die Erstversorgung durch und alarmierte zur schonenden Rettung einen Hilfeleistungszug nach. Die Feuerwehrleitstelle forderte, aufgrund des durch die Rettungswagenbesatzung gemeldeten Verletzungsmusters, sofort einen Rettungshubschrauber zur Unterstützung an. Der verletzte Arbeiter wurde dann an der Einsatzstelle stabilisiert, in einer Spezialtrage gelagert und über die Gebäudetreppe zum Rettungswagen transportiert. Dort führte der angeforderte Hubschraubernotarzt weitere notwendige Untersuchungen durch. Anschließend fand dann mit dem Rettungshubschrauber der Transport in eine Unfallklinik nach Duisburg statt.

Hinsichtlich der Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz war ein Rettungswagen, der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), der Rettungshubschrauber Christoph 9 aus Duisburg und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Heinrich Roemgens

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach Fachbereich 37 - Feuerwehr Führungs- und Lagezentrum Stockholtweg 132 41238 Mönchengladbach Telefon: 02166/9989-0 Fax: 02166/9989-2114 E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de http://www.feuerwehr-mg.de/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach

Weitere beliebte Themen in Mönchengladbach