Rubrik auswählen
 Mönchengladbach
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zeugensuche nach Verkehrsunfall in der Gladbacher Innenstadt

Mönchengladbach (ots) -

An der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße/ Fliethstraße hat sich eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag, 13.09.2021, schwere Verletzungen zugezogen. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 33-jähriger Autofahrer gegen 15 Uhr über die Theodor-Heuss Straße in Richtung Hauptbahnhof. An der Kreuzung Fliethstraße wollte er dann geradeaus in Richtung Rathenaustraße weiterfahren.

Eine 62-jährige Autofahrerin fuhr fast zeitgleich auf der Fliethstraße in Richtung Hardterbroich-Pesch. An der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße wollte sie geradeaus in Richtung Korschenbroicher Straße weiterfahren.

Beide Fahrzeuge kollidierten aus bisher ungeklärter Ursache im Kreuzungsbereich miteinander. Die Rettungskräfte brachten die verletzte 62-jährige Autofahrerin zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 02161-290 zu melden.(jl)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach

Weitere beliebte Themen in Mönchengladbach