Rubrik auswählen
 Mönchengladbach
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Wartungsarbeiten: Telefonische Erreichbarkeit teilweise eingeschränkt - Notruf durchgängig erreichbar

Mönchengladbach (ots) -

Aufgrund dringend notwendiger Updates an der Telefonanlage des Polizeipräsidiums Mönchengladbach kommt es in der Nacht von Mittwoch, 15.09.2021, auf Donnerstag, 16.09.2021 zu kurzfristigen Störungen der telefonischen Erreichbarkeit.

Betroffen sind die Telefonanschlüsse im Polizeipräsidium, der Wache in Rheydt und der Wache Alter Markt. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird das Update in die Nachtzeit durchgeführt. Sie finden in der Zeit zwischen 4 Uhr und 6 Uhr statt.

Die einzelnen Anschlüsse werden voraussichtlich für jeweils einige Minuten keine Anbindung haben. Dies betrifft auch die Vermittlung unter der 02161-290.

Für Notfälle hat dies keinerlei Auswirkungen: Der Notruf 110 wird uneingeschränkt erreichbar sein. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach

Weitere beliebte Themen in Mönchengladbach