Rubrik auswählen
 Mönchengladbach
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Fußgängerin - 85-Jährige verletzt - Zeugen gesucht!

Mönchengladbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich bereits am 6. Juni, gegen 16.10 Uhr auf einem Gehweg an der Grevenbroicher Straße ereignet hat, ist eine 85-jährige Frau gestürzt und hat sich schwere Verletzungen zugezogen.

Die ältere Dame war zu Fuß in Richtung Erzbergerstraße unterwegs, als ihr ein junger Fahrradfahrer entgegenkam. Versehentlich touchierte sie der Mann an der Schulter, woraufhin die Frau zu Boden stürzte. Der Fahrradfahrer blieb stehen, half ihr und bot an, einen Krankenwagen zu rufen. Dies verneinte die Frau und erkundigte sich lediglich nach Namen und Anschrift des Mannes, welche er bereitwillig herausgab.

Die schmerzlichen Ausmaße des Sturzes stellte die ältere Dame allerdings erst kurze Zeit später in ihrer Wohnung fest und begab sich in die Notaufnahme eines naheliegenden Krankenhauses, wo sie auch behandelt wurde.

Aus versicherungstechnischen Gründen ist es der 85-Jährigen nun wichtig den Radfahrer zu kontaktieren. Dies ist ihr aufgrund mangelnder Erinnerung an den Namen aber nicht möglich.

Die Polizei Mönchengladbach fragt deshalb: Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Diese nimmt sie unter der Telefonnummer 02161-290 entgegen. (cr)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Mönchengladbach