Rubrik auswählen
 München
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Der Storch hats eilig (Schwanthalerhöhe und Schwabing)

München (ots) -

Montag, 30. August 2021, 6.24 Uhr und 7.01 Uhr Carlamaria-Heim-Straße und Belgradstraße

In den frühen Morgenstunden hatten es zwei Säuglinge in München eiliger als ihre Eltern glauben konnten. Um 6.24 Uhr ging die erste Meldung über eine bevorstehende Geburt bei der Leitstelle München ein. Daraufhin sendete die Leitstelle zwei Rettungswagen - einen mit einem Intensivinkubator ausgestattet - und den Kindernotarzt zu dem Notfall in die Schwanthalerhöhe. Parallel fuhr auch die Polizei zum Einsatzort, da bei deren Einsatzzentrale eine Meldung über Hilfeschreie aus einer Wohnung einging. Die Rettungswagenbesatzung fand die Mutter mit starker Wehentätigkeit vor und brachten sie sofort in den Rettungswagen. Gemeinsam mit dem Kindernotarzt entscheiden die Rettungswagenbesatzungen, einen schnellen Transport in einen Münchner Kreissaal durchzuführen. Etwa 200 Meter vor der Klinikanfahrt, setzte die kleine Sophia, der Fahrt aber ein jähes Ende, da sie partout nicht mehr warten wollte. Während im Rettungswagen die Geburt von statten ging, holte der Fahrer des Kindernotarztes eine Hebamme und einen Gynäkologen aus der Klinik zur Versorgung zum Geburtsort. Nach den kurzen, hektischen Momenten im Rettungswagen, konnten Mutter und Tochter gesund und wohlbehalten in den Kreissaal zur Nachversorgung gebracht werden. Gerade als der Kindernotarzt nach der Übergabe die Klinik verlassen hatte kam auch schon die Einsatzmeldung Geburt in der Belgradstraße. Auch hier hatte es der Bub eiliger als es der Terminplan der Eltern vorsah. Noch in der Wohnung der Eltern kam der kleine Mann zur Welt. Mutter und Sohn wurden nach der Erstversorgung mit zwei Rettungswagen zur Versorgung ebenfalls in einen Münchner Kreissaal transportiert.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

(pyz)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München Pressestelle Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr) E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/ LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Feuerwehr München

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus München

Weitere beliebte Themen in München