Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Nächtlicher Brand in Einfamilienhaus (Laim)

Christian Schwier / Adobe Stock

München (ots) -

Montag, 10. Juni 2024, 0.50 Uhr

Joergstraße

Nach einem Brand in seinem Wohnhaus ist ein 90-Jähriger ins Krankenhaus transportiert worden.

Nachbarn erkannten Flammenschein und meldeten dies der Leitstelle München. Vorbildlich blieben sie vor Ort und wiesen die Einsatzkräfte zu dem Wohnhaus in der Joergstraße ein.

Der 90-jährige Bewohner hatte bereits selbst das Gebäude verlassen und war bei Nachbarn untergekommen. Dort untersuchte ihn die Rettungswagenbesatzung der Feuerwehr, später transportierte ihn Rettungsdienstpersonal in eine Münchner Klink.

Die Einsatzkräfte konnten den Brand im Erdgeschoss des Gebäudes lokalisieren und mit einem C-Rohr ablöschen. Die restlichen Teile des Hauses kontrollierten mehrere Trupps unter Atemschutz, da sich der Rauch hier ausgebreitet hatte. Um möglichst wenig Schaden zu verursachen, wurden auch tragbare Leitern auf der Gebäuderückseite zur Kontrolle eingesetzt.

Nach Abschluss der Maßnahmen verschloss die Besatzung eines Kleinalarmfahrzeugs die Einsatzstelle und übergab die Schlüssel der Polizei.

Zur Brandursache liegen keine Erkenntnisse vor.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor.

(pyz)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München Pressestelle Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 20 Uhr) E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/ LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München
Inhalt melden

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus München

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung