Rubrik auswählen
 München
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

55-Jähriger bei Unfall leicht verletzt (Ramersdorf-Perlach)

München (ots) - Freitag, 30. April 2021, 22.26 Uhr; Chiemgaustraße

Am gestrigen Abend ist ein Fahrer eines Pkw verunfallt. Er wurde im Fahrzeug eingeschlossen.

Vor einer Unterführung kollidierte ein 55-jähriger Fahrer mit einem Abweiser. Dabei geriet sein Fahrzeug so stark ins Wanken, dass es aufkippte und auf der Beifahrerseite zum Liegen kam. Passanten beobachteten den Unfall und riefen sofort die Rettungskräfte. Einer der Passanten leistete umgehend Erste-Hilfe und betreute den Verunfallten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte.

Das Rettungsdienstpersonal konnte schnell feststellen, dass der 55-Jährige nur leicht verletzt war. Die Kräfte der Feuerwehr sicherten das Fahrzeug mit Spanngurten an einem Geländer. Kurz darauf konnte der Verunfallte mit Hilfe aus dem Fahrzeug steigen. Die Rettungsdienstmitarbeiter transportierten den Mann anschließend in ein Münchner Krankenhaus. Mit Wasser am Strahlrohr und einem Pulverlöscher stellte ein Trupp den Brandschutz sicher.

Während den Rettungsmaßnahmen musste der Bereich für den Verkehr komplett gesperrt werden. Die genaue Unfallursache sowie der Sachschaden sind nicht bekannt, die Polizei ermittelt.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr (sco)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München Pressestelle Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr) E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/ LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in München