Rubrik auswählen
München
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Nachbarn hören Rauchwarnmelder(Berg-am-Laim)

München (ots) -

Sonntag, 3. Juli 2022, 13.16 Uhr

Berg-am-Laim-Straße

Aufmerksame Nachbarn hörten einen Rauchwarnmelder, riefen die Notrufnummer 112 und retteten dadurch einem Mann das Leben.

Da der Bewohner die Türe nicht öffnete und ein Brandgeruch wahrnehmbar war, musste sich die Feuerwehr gewaltsam Zutritt verschaffen.

Darin fand der Atemschutztrupp einen 50-jährigen tiefschlafenden Mann vor und brachte ihn ins Freie. Danach löschten sie das angebrannte Essen ab und lüfteten die stark verrauchte Wohnung. Der Rettungsdienst untersuchte den Mann und brachte ihn mit einer Rauchgasintoxikation zur weiteren Behandlung in ein Münchner Krankenhaus.

Während des Einsatzes versuchte eine 94-jährige Frau einen zur Absicherung aufgestellten Verkehrsleitkegel der Feuerwehr zu umgehen und stürzte dabei über den ausgelegten Schlauch und verletzte sich am Kopf. Umgehend wurde die Frau von den Einsatzkräften versorgt und durch die Besatzung eines weiteren Rettungswagens in eine Klinik transportiert.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor.

(ost)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München Pressestelle Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr) E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/ LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus München


Weitere beliebte Themen in München