Rubrik auswählen
München
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Brand in Tiefgarage (Isarvorstadt)

2022_12_04_Morassistraße_001_presse.jpg

München (ots) -

Sonntag, 4. Dezember 2022, 14.16 Uhr

Morassistraße

Zwei brennende Pkw in einer Tiefgarage führten am Sonntagnachmittag zu einem Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst. Eine Person wurde ambulant durch einen Notarzt versorgt.

Mehrere Notrufe erreichten die Integrierte Leitstelle München, in denen es hieß, dass es sehr stark aus einer Tiefgarage rauche und Hilferufe aus dieser zu hören seien.

Umgehend wurden durch den Leitstellendisponenten mehrere Löschzüge der Feuerwehr und Rettungsdienstkräfte auf den Brand entsendet. Bereits auf der Anfahrt konnten die ersteintreffenden Kräfte die starke Rauchentwicklung bestätigen.

Da die Einsatzkräfte mit Personen in der Tiefgarage rechneten, gingen sie mit fünf Atemschutzgeräteträgern zur Menschenrettung und Brandbekämpfung vor. Ein weiterer sogenannter Stoßtrupp suchte den Treppenraum ab und leitete die ersten Lüftungsmaßnahmen ein. Nach wenigen Minuten konnten sie somit den Brandherd (zwei brennende Pkw) lokalisieren und mit den Löscharbeiten beginnen. In der Zwischenzeit hatte sich die anfangs um hilferufende Person an der Oberfläche bemerkbar gemacht und wurde durch ein Notarztteam ambulant versorgt.

Nach knapp 30 Minuten hatten die Feuerwehrmänner den Brand gelöscht.

Aufgrund der starken Verrauchung der Tiefgarage und eine Rauchausbreitung in die angebundenen Gebäude mussten mehrere Wohnungen durch die Feuerwehr kontrolliert werden.

Um den Brandrauch zu entfernen, kamen mehrere Hochleistungslüfter zum Einsatz.

Für die Zeit der Lösch- und Lüftungsmaßnahmen war die Zweibrückenstraße Richtung stadtauswärts vorübergehend gesperrt worden.

Der Sachschaden kann seitens der Feuerwehr nicht beziffert werden.

Zur Brandursache ermittelt das Fachkommissariat der Polizei.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

(ret)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München Pressestelle Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr) E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/ LinkedIn: www.linkedin.com/company/feuerwehrmuenchen Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München

Weitere Feuerwehreinsätze

Alle Feuerwehreinsätze aus München

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in München und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in München