Rubrik auswählen
München
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zoll verhindert Goldschmuggel Goldarmreif in Baguette entdeckt

IMG_5941.jpg

München (ots) -

Einen Goldarmreif, versteckt in einem Baguette, haben Zöllner am Münchner Flughafen bei einer Kontrolle gefunden. Die 60-jährige Reisende kam am Samstag, den 02.03.2024 von einem Türkeiaufenthalt zurück und wurde beim Durchschreiten des grünen Kanals für anmeldefreie Waren zu einer Kontrolle gebeten. Als die Beamten beim Röntgen des Handgepäcks Goldschmuck erkannten, wurden sie argwöhnisch. Die Zöllner haben daraufhin den Inhalt des Gepäckstückes, das zahlreiche Lebensmittel enthielt, genauer untersucht.

"Das Misstrauen der Beamten war nicht unbegründet. In einem Baguette war ein goldener Armreif versteckt", so Daniela Huber, Sprecherin des Hauptzollamts München.

Die fälligen Abgaben in Höhe von rund 200 Euro hat die Frau anstandslos bezahlt und konnte den Goldarmreif anschließend mit nach Hause nehmen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt München Pressesprecherin Daniela Huber Telefon: 089/975-90760 E-Mail: presse.hza-muenchen@zoll.bund.de www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt München
Inhalt melden
Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung
Aktuelle Meldungen in der meinestadt.de App

Weitere Polizeimeldungen

Alle Polizeimeldungen aus München

Der meinestadt.de Wochenstart
Lokale Infos aus deiner Umgebung in deine Mailbox.
Zur Newsletteranmeldung