Rubrik auswählen
 Münster
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Sekundenschlaf nach Diskobesuch - Audi überschlägt sich mehrfach auf der A 31 - Fahrer und Beifahrer schwer verletzt

IMG_0730.JPG

Münster (ots) -

Ein 30-jähriger Audi-Fahrer und sein 24-jähriger Beifahrer wurden bei einem Unfall nach einem mutmaßlichen Sekundenschlaf am Sonntagmorgen (12.9., 7:03 Uhr) schwer verletzt.

Die beiden Männer aus Gelsenkirchen waren nach einem Diskobesuch auf der Autobahn 31 in Richtung Bottrop unterwegs, als der 30-Jährige nach eigenen Angaben in einen Sekundenschlaf verfiel. Der Q 7 kam infolgedessen in Höhe des Rastplatzes "im Elwen" von der Fahrbahn ab. Der Pkw nutzte die aufsteigende Leitplanke als Rampe, überschlug sich im rechtsseitigen Böschungsbereich mehrfach und blieb auf der linken Seite liegen.

Rettungskräfte brachten den schwerverletzten 24-jährigen Beifahrer in einem Hubschrauber ins Krankenhaus, den 30-jährigen Fahrer im Rettungswagen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Antonia Linnenbrink Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de https://muenster.polizei.nrw/

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizei Münster

Weitere beliebte Themen in Münster