Rubrik auswählen
Münster
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Unfall beim Auffahren auf die Autobahn 43 - zwei junge Frauen schwer verletzt

suriyapong / Adobe Stock

Münster (ots) -

Zwei junge Frauen sind am Montagnachmittag (4.7., 16:15 Uhr) auf der Autobahn 43 bei Marl bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Die 18-jährige Gelsenkirchenerin fuhr den bisherigen Ermittlungen zufolge von der Autobahn 52 auf die Autobahn 43 in Richtung Wuppertal auf. Dort zog sie von dem Beschleunigungstreifen über den rechten Fahrstreifen direkt auf den linken und kollidierte mit dem Pkw einer 40-jährigen Bochumerin. Durch den Aufprall drehten sich beide Fahrzeuge, der Peugeot der 18-Jährigen stieß in die Mittelschutzplanke, der VW der 40-Jährigen kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Die 18-Jährige und ihre 22-jährige Beifahrerin wurden durch Rettungskräfte schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Die 40-Jährige und ihre vier Beifahrer blieben unverletzt.

Die Fahrtrichtung Wuppertal musste für die Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster

Unser Newsletter für deinen Wochenstart

Lokale Nachrichten, Events und Termine auf einen Blick? Mit unserem kostenlosen Newsletter zum Wochenstart erfährst du, was in Münster und Umgebung los ist. Zur Newsletter-Anmeldung
Illustration Newsletter Anmeldung

Weitere beliebte Themen in Münster