Rubrik auswählen
 Neubrandenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Zeugenhinweis- Polizei beendet Alkoholfahrt, LK MSE

PHR Waren (ots) -

Nach einem Zeugenhinweis haben die Polizeibeamten des PHR Waren die Schlangenlinienfahrt einer augenscheinlich betrunkenen Autofahrerin beendet. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen befuhr eine 60-jährige Frau gegen 14:50 Uhr mit ihrem Fahrzeug die B 192 aus Richtung Penzlin kommend in Richtung Möllenhagen. Nachdem das amtliche Kennzeichen den Beamten bekannt war konnte die Fahrerin an der Wohnanschrift angetroffen werden. Bei der Kontrolle der 60-jährigen Fahrerin wurde durch die Polizeibeamten Alkohol in der Atemluft festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,83 Promille. Im weiteren Verlauf wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe durchgeführt. Zudem erstattete die Polizei Anzeige gegen die Fahrerin wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Gefährdung des Straßenverkehrs.Der Führerschein wurde sichergestellt.Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt wird die Kriminalpolizei übernehmen.

Im Auftrag

Jürgen Kolletzki Polizeiführer vom Dienst, Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

, übermittelt durch news aktuell

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Weitere beliebte Themen in Neubrandenburg