Rubrik auswählen
 Neubrandenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzter Person

Neubrandenburg (ots) - Am Nachmittag des 06.05.2021 kam es auf der L 182 auf Höhe der Ortslage Carlsruhe zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad, bei welchem eine Person schwer verletzt wurde. Ein 64-jähriger deutscher Motorradfahrer befuhr die L 182 aus Richtung Gresenhorst kommend und wollte Höhe der Ortslage Carlsruhe nach rechts auf die Kreisstraße 7 in Richtung Neu Steinhorst abbiegen. Ein 32-jähriger deutscher Fahrer eines PKW Fiat fuhr auf der Kreisstraße 7 aus Richtung Neu Steinhorst und wollte nach links auf die L182 abbiegen, um anschließend in Richtung Gresenhorst zu fahren. Beim gleichzeitigen Abbiegen beider Fahrzeuge kam es zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Motorrad. Durch den Sturz als Folge des Zusammenstoßes wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Durch einen Rettungswagen wurde die Person in das Südstadt-Klinikum Rostock verbracht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 10.000EUR.

im Auftrag

Jörg Hübner

Polizeihauptkommissar Dezernat 1 / Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg Stargarder Stgraße 6 17033 Neubrandenburg Tel.: 0395/5582 2131 Email: joerg.huebner@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere beliebte Themen in Neubrandenburg