Rubrik auswählen
Neubrandenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Vier Verletzte nach Verkehrsunfall auf der L 20

disq / Adobe Stock

Röbel/Müritz (ots) -

Am 11.08.2022 kam es gegen 11:25 Uhr auf der L 20 zwischen Malchow und Alt Schwerin zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt und zwei Person schwer verletzt wurden.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 81-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Ford die Landstraße aus Malchow kommend in Fahrtrichtung Alt Schwerin und fuhr aus bislang ungeklärter Ursache ungebremst auf einen Transporter Mercedes auf, welcher auf der L 20 hielt.

Der Fahrzeugführer des Pkw Ford sowie die 77-jährige Beifahrerin wurden bei dem Verkehrsunfall schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt und in das Klinikum nach Plau am See gebracht. Die beiden Insassen des Transporters Mercedes erlitten leichte Verletzungen.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Adina Ebert Polizeiinspektion Neubrandenburg Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg


Weitere beliebte Themen in Neubrandenburg