Rubrik auswählen
Neubrandenburg
Alle Meldungen in der Übersicht
In Kooperation mit: Polizei Presse

Mehrere Einbrüche in Groß Plasten

Groß Plasten (ots) -

Zu zwei Einbruchsdiebstählen und einem versuchten Einbruch kam es am vergangenen Wochenende in 17192 Groß Plasten.

Nach derzeitigem Kenntnisstand gelangten unbekannte Tatverdächtige in der Zeit vom 30.09.2022, 15:00 Uhr bis zum 01.10.2022, 16:30 Uhr gewaltsam in die Räumlichkeiten eines Einfamilienhauses in Groß Plasten, Neue Straße. Diese wurden durch die unbekannten Täter durchsucht. Eine Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Ein weiterer Einbruch in ein Einfamilienhaus ereignete sich in der Zeit vom 30.09.2022, 13:00 Uhr bis zum 01.10.2022, 18:30 Uhr im Schulweg in Groß Plasten. Auch hier verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten des Hauses und durchsuchten diese. Die entstandene Gesamtschadenshöhe ist noch unbekannt.

Zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es im Ellerbruch. Die derzeit unbekannten Tatverdächtigen versuchten in der Zeit vom 30.09.2022, 13:30 Uhr bis zum 01.10.2022, 17:45 Uhr gewaltsam in die Räumlichkeiten des Wohnhauses zu gelangen. Die entstandene Schadenshöhe beträgt zirka 250 Euro.

Zur Spurensuche- und Sicherung war der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg im Einsatz.

Zeugen, die in dem Tatzeitraum auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Waren unter 03991 - 1760 oder der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Adina Ebert Polizeiinspektion Neubrandenburg Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5114 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg


Weitere beliebte Themen in Neubrandenburg